Ab Freitag, 17. November 2017 Spielbetrieb auf Wintergrüns auf der 18-Loch-Anlage – Kurzplatz Sommergrüns

Seit heute haben unsere Greenkeeper die Wintergrüns geflaggt. Die Sommergrüns sind auf der 18-Loch-Anlage gesperrt. Auf dem Kurzplatz sind sie offen.

Zum Hintergrund: Das anhaltend schlechte Wetter hatte eine in der 2. Jahreshälfte vorgesehene Tiefen-Aerifizierung nicht erlaubt. Um die Grüns vor dem Winter noch zu belüften, wurden sie mit Kreuzspoons aerifiziert und nicht besandet. Um eine weitere Belastung zu verringern, wurde in diesem Jahr vorzeitig beschlossen, die Wintergrüns zu bespielen. Wir bitten um Beachtung. Die Bahnen 3, 4, 5 und 6 sind durch Wildschweinzäune geschützt. Die Durchgänge werden in den Wintermonaten nicht morgens geöffnet und abends geschlossen, da sich die Tiere mittlerweile auch tagaktiv zeigen.

Achtung: Die Zäune sind stromführend!

Golfschule: Keine Trainerstunden ab dem 20. November bis ca. Mitte Januar buchbar

Eine aktuelle Information aus der Golfschule: Da sich unser Pro Phil Sierocinski leider in Kürze einer Knie-Operation unterziehen muss, ist ab dem 20. November die Buchung von Trainerstunden bis ca. Mitte Januar nicht möglich. Sobald er wieder Trainerstunden durchführen kann, informieren wir darüber.

Platzsperre für Carts ab Donnerstag, den 26.10.2017

Die Nässe und Feuchtigkeit des Bodens auf unserer Anlage (18-Loch und Kurzplatz) erlauben bis auf Weiteres keine Cartnutzung.  Wir bitten um Verständnis.

Carts am Samstag, 21.10.2017 auf eigene Gefahr und unter Vorgaben erlaubt

Folgende Verhaltensregeln gelten nach Absprache mit unserem Headgreenkeeper für die Benutzung von Carts auf unserem Platz – die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr!

  • Fahren nur am Rand bzw. im Rough
  • Auf keinen Fall  in den Cartspuren des Vorgängers fahren
  • Ganz sensibler Gasfuß beim Anfahren – bei durchdrehenden Rädern sofort stoppen.
  • An Grün 2 ganz links im Rough parken und nach dem Putten den Schotterweg zur Bahn 3 benutzen.
  • An Grün 7 ebenfalls links im Rough parken und dann im deutlichen Abstand unterhalb Grün 2 auf den Schotterweg zunächst Richtung Bahn 3 und dann die Zuwegung zum Abschlag 8 befahren
  • An Abschlag 8 auf dem Weg wenden – nicht auf dem Rasen!
  • Alle Abfahrten mit äußerster Vorsicht, langsam und nicht in Falllinie fahren.

Sieger der Repetal Trophy 2017 stehen fest

Bereits zum 3. Mal veranstaltete der Golfclub Repetal mit seinem Sponsor, der BRUSE GmbH & Co KG aus Attendorn,  in diesem Jahr die Turnierserie “Repetal Trophy powered by BRUSE 1886”.

Bei der Turnierserie wurden sieben Einzelspieltage über mehrere Monate angeboten, bei denen die vier besten Turnierergebnisse  ausschlaggebend für die abschließende Jahreswertung waren.

Am 30. September fand nun im Rahmen des “Oktoberfests” die Siegerehrung der Jahresendwertung statt.

Mehr dazu»

Golfschule: Fitting Day am 15. Otober mit Produkten von B.i.G.

FITTING DAYS(3) Am Sonntag, dem 15. Oktober, findet wieder ein Fitting Day statt,bei dem Schlägerequipment getestet werden kann. Organisiert wird dies von unserem Pro Phil Sierocinski, der seinen Sohn Paul Sierocinski und Christian Wydra von Sky Tech Golf ins Repetal eingeladen hat, um Produkte von B.i.G. – manufactured in Germany zu zeigen und sie in einem individuellen Fitting anzupassen.

Ab 11 Uhr geht es los, schon jetzt können dafür bei Phil Termine vereinbart werden!

All4Kids-Cup 2017: Benefiz-Golfturnier erspielt im Golfclub Repetal 2.000 €

Bei sonnigem Wetter fand im Golfclub Repetal zum zweiten Mal das Benefiz-Turnier „All4Kids-Cup“ statt. Alle Einnahmen gehen dabei an den Förderverein Caritas-AufWind Kindergärten, der die vier Caritas-AufWind-Kindergärten im Kreis Olpe unterstützt. Dort werden Kinder mit und ohne Behinderung intensiv betreut. 40 Teilnehmer ließen es sich nicht nehmen, trotz der schwierigen Platzverhältnissen aufgrund des Dauerregens in den Tagen vor dem Turnier für den guten Zweck mitzuspielen.

Mehr dazu»

Endstände der Jahreswettbewerbe

Folgende Endstände der Jahreswettbewerbe sind jetzt online:

Green Jacket: Green Jacket 2017-Endstand am 30.09.2017

Repetal Trophy: Repetal Trophy 2017 – Endstand am 30. September

Qualifikation Race to Repetal: Race to Repetal Endstand Qualifikation 2017-09-30v

Repetaltrophy VII – mit anschliessender Ehrung der Gesamtsieger – 30.09.2017

Am kommenden Samstag findet die 7. und letzte Veranstaltung der Repetaltrophy 2017 powered by Bruse statt. Mit Spannung darf darauf gewartet werden, wer in den drei Handicapklassen als Sieger im Rahmen des abendlichen Buffets geehrt wird. Anmeldeschluss für das Turnier ist am kommenden Donnerstag. Gestartet wird am Samstag voraussichtlich um 11:00 Uhr.

Aufgrund des Oktoberfestes bei Platte ist die Parkplatzsituation wie in den vergangenen Jahren eingeschränkt. Bitte beachten!

Präsidenten-Cup wieder ein Highlight der Saison

Fast 80 Teilnehmer spielten bei Neun-Loch-Challenge und Scramble mit

Wenn Präsident Dr. Alfons Naber zum alljährlichen Präsidenten Cup powered bei ALAC einlädt, ist eine tolle Veranstaltung vorprogrammiert. Auch wenn in diesem Jahr der Termin im September und damit später in der Saison als in den vergangenen Jahren lag, kamen dennoch fast 80 Golferinnen und Golfer ins Repetal, um ein perfekt organisiertes Turnier sowie eine stilvolle Abendveranstaltung im Haus Platte zu erleben.

Mehr dazu»

All4Kids-Cup 2017 im Golfclub Repetal: Benefiz-Golfen zugunsten Kinder mit und ohne Behinderung

Am Samstag, dem 16. September 2017, findet im Golfclub Repetal wieder ein ganz besonderes Highlight statt. Der Förderverein der Caritas-AufWind Kindergärten e.V. lädt dort zum zweiten Mal alle Golfer zum „All4Kids-Cup 2017“ ein. „Alle Einnahmen und Spenden des Turniertages kommen zu hundert Prozent unserem Förderverein zugute, der sich für die vier Caritas-AufWind-Kindergärten im Kreis Olpe engagiert“, so Markus Pröll, 2. Vorsitzender des Fördervereins.

Ab 11 Uhr startet das Turnier, zu dem neben den Mitgliedern des Golfclubs Repetal auch alle Gästespieler aus den umliegenden Golfclubs ganz herzlich eingeladen sind.

Mehr dazu»

Clubmeisterschaften 2017: Sebastian Kühr und Alexandra Scheld setzten sich jeweils zum ersten Mal durch

Bei den diesjährigen Clubmeisterschaften im Golfclub Repetal konnte bei den Damen zum ersten Mal Alexandra Scheld den Titel erringen: Mit 183 Schlägen nach zwei Runden verwies sie Anke Dunschen (193) auf den zweiten Platz.

Bei den Herren hatte bereits am ersten Tag Sebastian Kühr die Nase ganz weit vorne. Schon mehrfach hatte er in den letzten Jahren versucht, den Titel als Clubmeister zu holen – geklappt hatte es bis jetzt noch nie.

Mehr dazu»

Änderung Turniere Greenjacket-Wertung

Anstelle des Präsidenten-Cups kommt das Oktoberfest-Turnier (Repetal-Trophy) in die Wertung zum Green-Jacket 2017.

Die Spielleitung

Toller Abschluss der After Work-Turnierserie im Golfclub Repetal

Über 60 Teilnehmer beim Finalturnier der diesjährigen Turnierserie von Koch Baupartner und Viessmann – Volker Schnepp gewinnt die Bruttowertung

Das Wetter meinte es gut mit den Golfern am vergangenen Freitag: beim Abschluss der After Work-Turnierserie zeigte sich der Spätsommer nochmals von seiner besten Seite und brachte zur Freude der Initiatoren von Koch Baupartner und Viessmann viele Sonne und warme Temperaturen ins Repetal.

Dementsprechend hochzufrieden zeigte sich Organisator Rüdiger Koch: „Es haben nun beim letzten Turnier erneut über 60 Golferinnen und Golfern teilgenommen. Das zeigt uns, dass wir mit dem Termin am Freitagnachmittag und unserem Turnierformat mit vielen hochwertigen Preisen genau den Nerv unserer Mitglieder getroffen haben“.

Mehr dazu»

Umfangreiche Platzpflegearbeiten in der Woche vom 14. – 18.09.2017

Die dringend erforderliche Tiefen-Aerifizierung der Grüns findet – je nach Wetterlage in der Woche vom 14. bis 18.09.2017 statt. Dazu werden am Montag und Dienstag die beiden Bereiche des Platzes abwechselnd gesperrt, um die Arbeiten zügig durchführen zu können. Bitte beachten Sie die entsprechenden Sperrungen.

Phils Geburtstagturnier: Pokale können im Sekretariat abgeholt werden

Eine Info an alle Sieger des Geburtstagsturniers von Phil im Juli: die Pokale sind nochmal neu beschriftet worden und können ab sofort im Sekretariat abgeholt werden.

10.09.2017: Präsidenten-Cup in neuem Austragungsmodus – Neun Loch Einzel und Neun Loch Scramble

Erstmals in diesem Jahr wird der Präsidenten-Pokal im GC Repetal am 10. September 2017 zweigeteilt ausgetragen. Einmal als vorgabewirksames Neun-Loch-Turnier (Start auf Tee 1) und dann als nicht vorgabewirksamer Zweier-Scramble (Start auf Tee 10). Präsident Dr. Alfons Naber möchte mit diesem neuen Modus auch die nicht turnieraffinen Mitglieder ansprechen. “Nach den durchweg positiven Erfahrungen vom Jubiläumsturnier bietet sich der Scramble als weitere Turnierform hervorragend dafür an”, so Dr. Naber. Zudem sind die voraussichtlichen Startzeiten mit 12:00 Uhr bzw. 12:30 Uhr für einen Sonntag auch ungewohnt moderat :-) Im Nenngeld sind ein Tee-Off-Geschenk, eine Stärkung vor und nach der Runde, sowie das Abendessen inklusive Getränke enthalten. Die Abendveranstaltung mit Siegerehrung findet gegen 18:00 Uhr im Haus Platte statt.

Offener Brief an Martin Schulz

Allen Mitgliedern zur Information – die Reaktion des DGV-Präsidenten auf die unbedachte Äusserung von Martin Schulz über uns alle…

25 Jahre Golfclub Repetal – Gemeinsam das Gründungsjubiläum mit Turnier-Wochenende gefeiert

Über 160 Teilnehmer waren bei den beiden Jubiläumsturnieren dabei

Der August steht im Golfclub Repetal ganz im Zeichen des Jubiläums: vor 25 Jahren wurde der Verein gegründet. Genauer gesagt im November 1991, zu diesem Anlass wurde bereits im vergangenen Jahr im November am Tage des Gründungsjubiläums im Haus Platte entsprechend gefeiert.

IMG-20170815-WA0017

Mit einem großen Turnier-Wochenende wurde nun der zweite Teil der Feierlichkeiten durchgeführt: zwei Tage lang fanden die Jubiläumsturniere statt. Die Abendveranstaltung am Samstag im Clubhaus glänzte im Anschluss an die Golfrunde außerdem mit kulinarischen Schmankerln und entsprechenden Getränken sowie einem tollen Rahmenprogramm mit Dartspielen, viel Musik und Spaß.

Mehr dazu»

Uli Hüttermann locht an der Bahn 16 zum Hole-in-One ein!

Uli Hüttermann_HIO_2017Die Herrengolf-Turniere scheinen momentan ein gutes Pflaster für großartige Schläge zu sein!

Nachdem Niko Papanastasion bereits vor zwei Wochen ein Hole-in-One an der Bahn 16 gelang, schaffte es am Mittwoch Uli Hüttermann ebenfalls, dieses Kunststück zu vollbringen!

Wir gratulieren ganz herzlich dazu!

“Die Jungen” holen sich den Ryder Cup 2017

“Jung” gewinnt mit 13,5 : 6,5 gegen “Alt”

IMG-20170820-WA0012Am Wochenende stand im GC Repetal wieder der Ryder Cup an. Mit Spannung wurde er erwartet, lieferten sich doch die Generation um die “Alten” bislang immer spannende Duelle mit den “Jungen”. Im Vorjahr war es mit 10,5 : 9,5 ganz knapp für die “Jungen” ausgegangen.

Mehr dazu»

Finalturnier der „After Work“-Serie im Golfclub Repetal steht an

Viessmann und Koch Baupartner laden zum Abschluss am Freitag, dem 25. August, ein

Bei der „After Work“-Turnierserie der Sponsoren Viessmann und Koch Baupartner wird die letzte Runde eingeläutet: am Freitag, dem 25. August, findet im Golfclub Repetal das Finalturnier statt. An drei Terminen im Mai, Juni und Juli wurde bislang in diesem Jahr gespielt, die Serie endet nun mit der letzten Veranstaltung.

„Zum Abschluss haben wir nochmals ganz besonders tolle Preise für die Sieger organisiert, auch als ein kleines Dankeschön für die jeweils wirklich sehr zufriedenstellenden Teilnehmerzahlen. Bei guten Wetter erhoffen wir uns auch diesmal, dass um die 60 Golferinnen und Golfer beim Finale mitspielen“, so Initiator und Sponsor Rüdiger Koch.

Mehr dazu»

Teilweise Sperrung der 1. neun Löcher am Samstag, 19.08.2017

Aufgrund der elementar großen Wildschweinschäden auf unserem Platz müssen wir versuchen, gegen zu steuern. Es war unserem Greenkeeper möglich, kurzfristig eine örtlich begrenzte Treibjagd zu organisieren, die in einigen Teilbereichen unseren Platz tangiert.  Diese findet am kommenden Samstag zwischen 15:30 und 17:30 Uhr in den Bereichen der Bahnen 3/4/5/6 und 8 statt. Daher wird in der Zeit zwischen 14:00 Uhr und 16:30 aus Sicherheitsgründen kein Abschlag auf Tee 1 möglich sein. Aufgrund des Ryder-Cups ist Tee 11 ab ca. 15:30 wieder frei. Bitte die Sperrungen beachten und im Zweifel im Sekretariat nachfragen.

70PLUS: 9-Loch-Turnier für Damen und Herren am 31. August 2017 – Anmeldungen ab sofort online oder im Clubhaus

15 “70PLUS”-Mitglieder waren in dieser Woche unserer Einladung zum gemütlichen Nachmittags-Kaffee mit anschließender kleiner Runde über den Platz gefolgt. Das Feedback auf die kurze Vorstellung der Idee hinter diesem Treffen und der Zielsetzung durch unser Vorstandsmitglied Alexandra Scheld war ausgesprochen positiv.

IMG_20170816_145017_resized_20170818_113524076

Als erstes Resultat aus den Rückmeldungen innerhalb der Teilnehmer des Kennenlern-Treffs haben wir am Donnerstag, den 31.08.2017, ein vorgabewirksames 9-Loch-Turnier angelegt. Start ist ab 14:30 Uhr von Tee 10. Alle “70PLUS”-Golferinnen und Golfer, egal ob Anfänger oder “Könner”, sind herzlich dazu eingeladen. Preisklassen nach Teilnehmerzahl, Startgebühr 10,00 Euro.

Weitere Informationen jederzeit im Club-Sekretariat!

Repetaler Golferinnen zeigten ihr Herz für Mütter und Kinder

3.200 € Spendensumme: Benefizturnier im Golfclub Repetal zugunsten der Elsbeth-Rickers-Stiftung erneut ein voller Erfolg

In der vergangenen Woche fand – mittlerweile bereits zum neunten Mal – im Golfclub Repetal das Benefizturnier zugunsten der Elsbeth-Rickers-Stiftung Mutter und Kind statt. Traditionell lädt dazu Susanne Viegener, Vorstand der Stiftung sowie Mitglied des Clubs, einmal im Jahr alle heimischen Golferinnen ins Repetal ein, um mit der Teilnahme am Turnier die Arbeit der Stiftung zu unterstützen.

Trotz schlechten Wetterprognosen war die Resonanz enorm hoch: fast 50 Golferinnen ließen es sich nicht nehmen, für den guten Zweck mitzuspielen und spendeten dabei insgesamt die beachtliche Summe von 3.200 Euro. Erfreulich war zudem die hohe Anzahl an Gastspielerinnen: 18 Damen reisten für das Benefizturnier von den Golfclubs aus Sellinghausen, Schmallenberg, Siegerland und Siegen-Olpe an.

Mehr dazu»

Auslosung Ryder Cup im GC Repetal 2017

Samstag, 19.08.2017 – update vom 16.08.

Sonntag, 20.08.2017  – update vom 18.08.

Jubiläums-Turnier(e) am 12. und 13. Juli 2017

Ein kurzes Update zu unseren Jubiläums-Wochenende, das morgen und übermorgen stattfindet:

Leider sieht es momentan zumindest für den morgigen Tag nach dem typischen sauerländer Wetter mit recht viel Regen aus, was uns aber nicht davon abhalten soll, trotzdem unsere Feierlichkeiten entsprechend zu begehen. Das Zelt neben dem Clubhaus ist bereits aufgebaut, so dass  – zumindest nach den 18 Loch – alle trocken bleiben werden.

IMG-20170811-WA0000Gestartet wird am Samstag um 10.30  Uhr von Tee 1 und 11, so dass es bei dem geplanten Beginn der Siegerehrung um
18 .00 / 18.30 Uhr mit anschließendem Abendessen bleibt.

Für alle, die am morgigen Turnier nicht teilnehmen können: es ist auch noch möglich, sich nur für die Abend-
veranstaltung anzumelden. Bitte dazu im Sekretariat melden.

Men´s Captain-Cup 2017: Niko Papanastasion gelingt ein Hole-in-One

Thomas Menke begrüßte 60 Teilnehmer beim Herrengolf am Mittwoch

Die wöchentlichen Herrengolf-Nachmittage im Repetal sind bereits seit langem ein regelmäßiges Highlight im Club. Am vergangenen Mittwoch stand dabei jedoch wieder eine besondere Veranstaltung an: der jährliche Men´s Captain-Cup, zu dem Thomas Menke als Men´s Captain alle Golfer des GC Repetal eingeladen hatte.

Die Resonanz war bei bestem Wetter mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen beeindruckend: 60 Herren folgten seinem Ruf und nahmen am Turnier teil, so dass von zwei Tees gestartet wurde.

Mehr dazu»

Aktueller Stand der Ryder Cup Qualifikation

Stand 2017-08-05

Sebastian Kühr gewinnt bereits zum zweiten Mal das After Work-Turnier des Golfclub Repetals

60 Teilnehmer beim dritten Durchgang der Turnierserie von Koch Baupartner und Viessmann

Am Freitag fand die dritte Runde der After Work-Turnierserie im Golfclub Repetal statt, an der erneut zahlreiche Golferinnen und Golfer teilnahmen.

Sportlich überzeugte dabei vor allem der Repetaler Sebastian Kühr, der bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr die Bruttowertung der After Work-Turnierserie gewinnen konnte. Mit 29 Bruttopunkten holte er sich mit einigem Vorsprung den Sieg vor Thomas Menke (26 Punkte). Damit sicherte er sich einen Aufenthalt im Lindtner Hotel Wiesensee mit Greenfee im dortigen Golfclub.

Bei den Damen gewann Alexandra Scheld mit 22 Punkten die Bruttowertung vor Agnes Geisel (20) und erhielt einen VIP-Eintrittskarte für den Handball-Bundesligisten VfL Gummersbach.

Mehr dazu»

Newsletter GC Repetal – Juli 2017

Hier der Newsletter des Monats Juli 2017 – auch per E-Mail an alle Mitglieder versendet:

Newsletter Juli 2017

„Einer der schönsten Tage meines Lebens“

Headpro Phil Sierocinski feierte gemeinsam mit rund 175 Gästen seinen 60. Geburtstag auf dem Clubgelände

Zu einer ganz besonderen Geburtstagsparty hatte vor kurzem unser Headpro Phil Sierocinski ins Repetal eingeladen: Der Engländer, seit fast 40 Jahren in Deutschland und seit 2011 im Golfclub Repetal aktiv, feierte seinen 60. Geburtstag – und das in ganz großem Stil. Seine Familie, Freunde, Kollegen und die Repetaler Mitglieder ließen sich dies natürlich nicht zweimal sagen und kamen allesamt am Samstag auf das Clubgelände.dig

Die Feier begann bereits morgens mit einem Vierer-Auswahldrive, zu dem insgesamt 120 Golferinnen und Golfer abschlugen. Wegen der Vielzahl an Startern ging der erste Flight übrigens bereits um 7.50 Uhr auf die Runde – und erinnerte schon fast an Early-Bird-Zeiten.  Aber bei angenehm warmen  Temperaturen, Halfway-Verpflegung und anschließender Brotzeit ließ es sich doch sehr gut aushalten.

Mehr dazu»

Neue Sieger beim dritten „After Work“-Turnier im Golfclub Repetal gesucht

Viessmann und Koch Baupartner laden zur nächsten Runde am Freitag, dem 28. Juli, ein

Die „After Work“-Turnierserie der Sponsoren Viessmann und Koch Baupartner geht in die dritte Runde: am Freitag, dem 28. Juli, findet im Golfclub Repetal das nächste Turnier statt. Insgesamt wird an vier Terminen in diesem Jahr gespielt, die Serie endet mit dem Finalturnier am 25. August.

Mitspielen können alle Mitglieder des gastgebenden Golfclubs aus dem Repetal, aber auch Spieler aus umliegenden Golfclubs sind herzlich eingeladen.  Die Siegerwertungen werden wie bisher in drei Handicapklassen (Netto A, B, und C) vorgenommen. Gestartet wird in Dreier-Flights, die alle acht Minuten abschlagen, und endet mit einem gemeinsamen Abendessen sowie der Siegerehrung im Clubhaus.

„Bei den bisherigen beiden Turnieren hatten wir eine großartige Resonanz mit 50 im Mai und sogar 75 Teilnehmer während der Repetaler Golfwoche im Juni. Wir wünschen uns natürlich, dass auch diesmal das Wetter mitspielt, dann sind auch diesmal wieder 50 bis 60 Anmeldungen möglich“, sagt Initiator und Sponsor Rüdiger Koch. Anmeldeschluss ist am Dienstag um 18 Uhr.

Ein besonderes Highlight werden erneut die hochwertigen Preise sein, die alle Turniersieger erhalten und von den Sponsoren Viessmann und Koch Baupartner gestiftet werden. Beim dritten Turnier können die Teilnehmer nun beispielsweise ein Golfwochenende inklusive Greenfee im Sporthotel Ellmau in Tirol oder im Romantik-und Wellnesshotel Deimann mit Greenfee im Golfclub Schmallenberg sowie VIP-Eintrittskarten für den Handball-Bundesligisten VfL Gummersbach gewinnen.

Anmeldungen zum Turnier sind bis Dienstag, den 25.07.2017, per Mail an das Sekretariat des Golfclubs Repetal unter info@golfclub-repetal.de möglich. An dem Finalturnier der Serie am 25. Augst können dann zum Abschluss erneut alle interessierten Golfer und Golferinnen teilnehmen.

Gerd Pulte: Auch mit 90 Jahren noch „fit wie ein Turnschuh“

Golfclub Repetal überreicht gebürtigem Heldener Gerd Pulte Geburtstagsgeschenk

Attendorn-Helden. Ohne Sport – und insbesondere ohne Golf – geht es bei ihm nicht. Vier Runden pro Woche über den Golfplatz, natürlich zu Fuß und nicht wie andere mit einem Golfcart, das kommt des Öfteren vor bei ihm. Für viele Jüngere wäre diese Anstrengung schon einmal pro Woche kaum zu bewältigen.

Für den gebürtigen Heldener Gerd Pulte gehören Bewegung und Sport aber noch immer zum Alltag dazu. Vor 15 Jahren hat er mit dem Golfspielen begonnen, im Winter fährt er Ski.

In der vergangenen Woche hat er nun seinen 90. Geburtstag gefeiert und ist dafür extra aus seinem Wohnort Rosenheim angereist, um im Repetal zu feiern. Seit 40 Jahren wohnt er dort, kommt aber regelmäßig in sein Elternhaus nach Helden und verbindet dies oft mit einer Golfrunde beim GC Repetal. Hier hat er auch immer noch viele Freunde, wie den 81-jährigen Heldener Willi Mertens, mit dem er dann seine Runden am Platz dreht.

Der Golfclub Repetal ließ es sich daher natürlich nicht nehmen, am Ehrentag bei Gerd Pulte persönlich zu gratulieren und ihm als Geburtstagsgeschenk zusammen mit Willi Mertens zwei Greenfee-Gutscheine für den nächsten Besuch zu überreichen. Clubmanager Mathias Wieland würdigte diese außergewöhnliche Leistung dabei entsprechend: „In diesem Alter noch so fit zu sein, davor habe ich den allergrößten Respekt. Gerd Pulte ist der beste Beweis dafür, dass Golfen gesund ist und einen auch bis ins ganz hohe Alter hinein fit hält. Wir wünschen ihm weiterhin Gesundheit und viel Freude am Golfplatz!

90.Geburtstag_Gerd Pulte

Der gebürtige Heldener Gerd Pulte (links) erhält zum 90. Geburtstag ein Geschenk des Golfclubs Repetal, Golfclub-Mitglied Willi Mertens (rechts) gratuliert ebenfalls.

Jahreswertung Green Jacket, Race to Repetal, Repetal Trophy

Die aktuellen Zwischenstände:

Auswertung Race to Repetal 2017-06-25

Repetal Trophy 2017 – Stand am 10. Juni

Green Jacket Auswertung 2017-06-18

Auswertung Ryder Cup – Stand 2017-06-07

Samsonite Golf Club Tour_Bruttowertung

Samsonite Golf Club Tour 2017 _ Nettoklassen

Action-Foto-DVD ab sofort im Sekretariat erhältlich

Vor kurzem war der Fotograf Thorsten Wroben bei uns zu Gast im Repetal und hat während des 4. Sachsen-Cups den ganzen Tag tolle Aufnahmen gemacht 

Aushang Foto-DVD

„Große Lust auf Golfen im Repetal“- Golfwoche wieder ein großer Erfolg

sachsen-cup golfclub repetal 150617_18 (Mittel)

Attendorn-Niederhelden. Wieder einmal hat die Golfwoche im Repetal ihrem Namen alle Ehre gemacht: vier Turniertage lang hintereinander konnten die einheimischen Mitglieder des Golfclubs sowie zahlreiche Gastspielerinnen und Gastspieler ihr Können zeigen und hinterher im geselligen Beisammensein die erzielten Ergebnisse und Platzierungen feiern.

Fast 360 Teilnehmer gingen dabei bei den vier Turnieren an den Start. „Für den GC Repetal ist die Golfwoche mittlerweile zu einer ganz festen und wichtigen Größe in unserem jährlichen Turnierkalender geworden. Wir freuen uns daher sehr, dass erneut so viele Teilnehmer dabei waren. Das zeigt uns, wie groß die Lust auf Golfen im Repetal ist“, so Präsident Dr. Alfons Naber.

Mehr dazu»

Hoffentlich siegt bald die Vernunft! Nein zur subventionierten Landschaftszerstörung

Das falsche Geheule der Ökolobby

75 Teilnehmer beim zweiten Turnier der After Work-Serie im Golfclub Repetal

Sponsoren Viessmann und Koch Baupartner sehr zufrieden mit Resonanz

Am Freitag fand der zweite Durchgang der After Work-Turnierserie im Golfclub Repetal statt, der im Rahmen der 7. Repetaler Golfwoche durchgeführt wurde.

Rüdiger Koch von Koch Baupartner strahlte nach dem Turnier über das ganze Gesicht. „Das Wetter hat es diesmal gut mit uns gemeint, im Gegensatz zum ersten Turnier ist es diesmal trocken geblieben und wir haben mit 75 Teilnehmer eine neue Bestmarke bei einem After Work-Turnier an einem Freitag im Repetal erreicht“, zeigte sich der Organisator sehr zufrieden mit dem Ablauf des Turniers.

Neben den heimischen Golferinnen und Golfern aus dem Repetal waren auch diesmal wieder einige Teilnehmer aus befreundeten Golfclubs dabei, unter anderem spielte erneut der Vertreter der Firma Viessmann, Mario Baustert, mit.

Das trockene und angenehm warme Wetter war dann auch Garant für gute Leistungen auf dem Platz. Der Mecklinghauser David Menke konnte sich am Schluss ganz besonders freuen, wurde er doch mit starken 35 Punkten Bruttosieger und konnte sich über einen Gutschein für Übernachtung im Romantikhotel Deimann und Greenfee im Golfclub Schmallenberg freuen.

Für ihre tollen Leistungen belohnt wurden außerdem als Nettosieger in ihren jeweiligen Handicap-Klassen Thomas Wicker, Franz Josef Wiese und Simon Hesse, die von den Sponsoren Viessmann und Koch Baupartner dann ebenfalls entsprechende hochwertige Preise überreicht bekommen.

ASieger_2. After Work_2017lle Sieger und Platzierte des zweiten After Work-Turniers im Golfclub Repetal stellten sich zusammen mit Sponsor Mario Baustert (Viessmann) und Rüdiger Koch (Koch Baupartner) zum Siegerfoto auf.

Zweites „After Work“-Turnier im Golfclub Repetal steht in den Startlöchern

Viessmann und Koch Baupartner laden zur nächsten Runde am Freitag ein

Im Rahmen der „After Work“-Turnierserie findet am Freitag, dem 16. Juni, im Golfclub Repetal der zweite Durchgang statt. Insgesamt wird an vier Terminen in diesem Jahr gespielt, die Serie endet mit dem Finalturnier am 25. August.

Teilnahmeberechtigt sind natürlich alle Mitglieder des gastgebenden Golfclubs aus dem Repetal, aber auch Spieler aus umliegenden Golfclubs sind herzlich eingeladen.  „Wer beim zweiten Turnier mitspielen möchte, sollte sich allerdings schnell anmelden. Uns liegen bereits 48 Anmeldungen vor, bei 60 zu vergebenden Startplätzen“, sagt Initiator und Sponsor Rüdiger Koch. Anmeldeschluss ist am Dienstag um 18 Uhr.

Der Start des Turniers ist ausnahmsweise aufgrund des Brückentages diesmal bereits um 12 Uhr. Die Organisation und Durchführung übernimmt wie beim ersten Turnier auch der Spielausschuss des GC Repetal. Gespielt wird in drei Handicapklassen (Netto A, B, und C). Gestartet wird dabei in Dreier-Flights, die alle acht Minuten abschlagen, und endet mit einem gemeinsamen Abendessen sowie der Siegerehrung im Clubhaus.

„Beim ersten Turnier im Mai hatten wir trotz äußerst schlechtem Wetters fast 50 Teilnehmer, jetzt sieht es danach aus, dass wir diese Anmeldezahl noch deutlich toppen. Es freut mich sehr, dass die Turnierserie so gut angenommen wird und wir auch viele positive Rückmeldungen erhalten“, zeigt sich Rüdiger Koch begeistert von der Resonanz der Teilnehmer.

Ein besonderes Highlight der Turnierserie sind sicherlich auch die hochwertigen Preise, die alle Turniersieger erhalten und die von den Sponsoren Viessmann und Koch Baupartner gestiftet werden. Am Freitag können die Teilnehmer beispielsweise ein Golfwochenende inklusive Greenfee im Sporthotel Ellmau in Tirol oder im Lindner Hotel am Wiesensee  sowie VIP-Eintrittskarten für den Handball-Bundesligisten VfL Gummersbach gewinnen.

Anmeldungen zum Turnier sind per Mail an das Sekretariat des Golfclubs Repetal unter info@golfclub-repetal.de möglich. Das dritte Turnier der Serie findet am 28. Juli statt, das Finalturnier dann am 25. August.

LIONS-Cup-Turnier im GC Repetal am 24. Juni 2017

Hier zur Vorab-Info der Anmelde-Flyer mit allem Wissenswerten zum Turnier und der “Guten Sache” – Anmeldungen direkt bei Dr. Henders, im GC Repetal, aufLions2 der Homepage, bei mygolf oder per Brieftaube… :-)

Lions1

Fast 30 Mitglieder beim Coffee-Morning im GC Repetal

IMG_6375

“Mission accomplished” beim ersten Coffee-Morning für Neu-und Altmitglieder im GC Repetal. Fast 30 Spielerinnen und Spieler waren der Einladung ins Clubhaus zum gemeinsamen Frühstück mit anschließender Pitching-Herausforderung gefolgt und hatten Riesenspass bei der Veranstaltung, die sicher in den nächsten Wochen noch einmal wiederholt wird!

Oberberg zu Gast im GC Repetal

Offensichtlich hat es unseren Gästen aus Oberberg beim Herrenturnier am Mittwoch sehr gut gefallen – wie uns natürlich auch! Hier gehts zu deren Kurzbericht

Terminblocker – Coffee Morning am 2. Juni 2017

IMG_6343 (Mittel)Gemeinsames Frühstück am 2. Juni 2017 ab 10:00 Uhr im GC Repetal – Die Gelegenheit zum “sich kennen lernen”, eine gemeinsame Runde zu verabreden – oder einfach nur in geselliger Runde zu plaudern und ein wenig zu pitchen.

Mehr dazu»

Greenkeeper-Arbeiten: Herren-Abschlag 3 begradigt

In den vergangenen Tagen haben unsere Greenkeeper – als erste in einer Reihe von sukzessive folgenden Abschlag-Begradigungen – mit dem Tee 3 (gelb) begonnen.

IMG_6340

Die Tee-Box wurde gefräst, nivelliert und neu angesät. Heute wird, je nach Wetter, noch ein Abdeck-Flies angebracht.

Die aktuelle Abschlagsfläche ist kurz gemäht und entsprechend mit gelben Abschlagmarkierungen gekennzeichnet. Die Arbeiten haben keinen Einfluss auf das Course-Rating

Bei einigermaßen guten Wetterbedingungen sollte die Tee-Box in vier bis fünf Wochen wieder spielbar sein.

Benefizturnier zugunsten des Josefshauses Olpe e.V. am 21. Mai 2017 im Golfclub Repetal

Bereits zum vierten Mal veranstaltet unser Club-Mitglied und Gründerin des Fördervereins Josefshaus Olpe e.V., Carmen Erwes, das Golf-Benefiz-Turnier zugunsten des Olper Josefshaus auf unserer Anlage im Repetal. Carmen hofft auf ein großes Teilnehmerfeld für den guten Zweck: „Bereits in den letzten drei Jahren war die Resonanz auf unser Turnier richtig toll”, so Carmen Erwes, “ich könnte mir gut vorstellen, dass die 4. Auflage der Veranstaltung inzwischen von den Golferinnen und Golfern im Kreis Olpe und darüber hinaus ein Stück weit ‘gelernt’ ist und wir noch einige SpielerInnen zusätzlich im GC Repetal begrüßen können.”

Anmeldungen wie gewohnt über das Turnier-Buchungs-Tool auf der Vereins-Homepage, bei mygolf.de, telefonisch oder über die aushängende Liste im Clubhaus. Das offene Turnier über 18 Loch ist vorgabewirksam nach Stableford.

Für Carmen Erwes ist die Veranstaltung in Ihrem Heimatclub mittlerweile eine  feste Einrichtung geworden, bei der sich über das sportliche Geschehen hinaus Kontakte aufbauen und pflegen lassen, die der guten Sache auch Jahres übergreifend  zu Gute kommen.

 IMG-20160626-WA0001 (Mittel)

4. Golf- Benefizturnier zugunsten des Josefshauses in Olpe

Termin: Sonntag, 21. Mai 2017

Ort: Golfclub Repetal Südsauerland e. V. Attendorn-Niederhelden

Start: 10:00 Uhr Einzel Stableford über 18 Loch

Brutto und Nettowertungen sowie Sonderwertungen

ca. 18:00 Uhr Barbecue mit Siegerehrung

Startgebühr/Spende: 20+20 = 40 Euro für Mitglieder des GC Repetal, 65 Euro für Gäste (Kinder/Jugendliche GCR 10 Euro/Nichtmitglieder 25 Euro).

Darin enthalten sind: 20 Euro Spende an das Josefshaus Olpe, Tee-Off-Präsent, Rundenverpflegung, Greenfee (Gäste), Barbecue (ohne Getränke).

Spendenbescheinigungen für anteiligen Betrag Startgebühr und eventuelle weitere Spenden werden auf Wunsch vom Förderverein Josefshaus (Ansprechpartnerin Carmen Erwes) ausgestellt.

Für weitere Informationen steht unser Clubmitglied Carmen Erwes gerne zur Verfügung – oder gehen Sie vorab auf die u.a. website!

 

Förderverein Josefshaus e.V.

Maria-Theresia-Str. 34

57462 Olpe

Tel. 02761 9350-0

Fax 02761 9350-20

kontakt@foerderverein-josefshaus.de

www.josefshaus-olpe.de

 

Wer darüber hinaus Gutes tun möchte, findet untenstehend das Spendenkonto des Fördervereins:

 

Spendenkonto

Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden

BLZ 462 500 49

Konto 52 852

IBAN DE97462500490000052852

BIC WELADED1OPE

 

Gemeinsam Golfen 2017 – Platz da für Freunde

Liebe Mitglieder,

der GC Repetal beteiligt sich an der “Aktion “Gemeinsam Golfen” des DGV. Mitglieder können Nichtmitglieder mit auf den Platz nehmen – quasi ein “Caddy-Cup” ohne Turnier bei freier Zeiteinteilung :-)

Die Flightbesetzung sollte stets 1:1 sein – ein Mitglied – ein Nichtmitglied.

Ausführliche Informationen gibt es hier

Und so funktioniert es bei uns: Vor der Runde bitte im Sekretariat melden – am Wochenende und an Feiertagen bitte vorab mit Startzeit. Ihr könnt täglich ab 16:00 Uhr spielen (ausser bei Turnieren). Ob Euer Freund schon den ein oder anderen Schlag vom Abschlag/Fairway machen kann, oder “nur” puttet, ist Eurer Einschätzung überlassen. Genauso, wie die Anzahl der gespielten Löcher. Wichtig ist natürlich, das niemand auf dem Platz behindert wird, also bitte schnellere Flights durchspielen lassen. Ausbesseren von Divots und Pitchmarken ist selbstverständlich.

In einigen Tagen sollten die Teilnahmekarten vom DGV bei uns eingetroffen sein, behelfsweise könnt Ihr aber auch unter dem o.a. Download Eure Teilnahme am Gewinnspiel aktivieren.

 

Sonntag, 7. Mai Repetal-Trophy powered by Bruse 1886 Teil II im Golfclub Repetal

 

Bereits zum dritten Mal findet in 2017 die Turnierserie Repetal-Trophy powered by BRUSE 1886 statt  – Informationen fnden Sie hier:

36 Loch Challenge am 13. Mai 2017

Am 13. Mai ist es wieder soweit – die 36 Loch Challenge im GC Repetal ist eine der großen – in der Tat – “Herausforderungen” für alle GolferInnen. Meldet Euch an auf den bekannten Wegen, beide Turniere sind online buchbar, aber auch per Mail, telefonisch oder per Liste im Clubhaus. Startgebühr – egal ob Ihr bei einem oder beiden Turnieren mitspielt – 30 Euro für erwachsene Clubmitglieder, 15 Euro für Jugendliche. Morgens um 7:00 Kanonenstart, Mittags “normal”. Es erwarten Euch eine tolle Stimmung und fantastische Preise (für die, die beide Turniere spielen, versteht sich!).

Viel Vergnügen!

Das (un)schlagbare Angebot im GC Repetal!

Ab dem 1. April 2017 an jedem Samstag die attraktive Variante für Golf-Interessierte:IMG_6224

  •  Treffen um 10:45 am Clubhaus des GC Repetal
  •  ab 11:00 Uhr 90 min Einführung in die Grund-Schlagtechniken des Golfsports
  •  20 min Coffeebreak
  •  im Anschluss direkt Golf auf dem Platz live erleben – 90min aktives Spiel auf unserem öffentlichen 6-Loch Kurzplatz in Mecklinghausen
  •  Sportliche Leitung: Club Golf Professional Phil Sierocinski
  •  Maximale Teilnehmerzahl pro Kurs: 10 Personen
  •  Kostenbeitrag pro Person: 10 Euro

Deadline: Bitte bis jeweils Donnerstag in der betreffenden Woche 15:00 Uhr mit Namen der Teilnehmer und E-mail-Adressen anmelden unter: info@gc-repetal.de

Natürlich sind auch längerfristige Terminabsprachen möglich

Ihr Ansprechpartner im Golfclub Repetal: Mathias Wieland

Aktueller Beitrag in der Heimatliebe Ausgabe April 17

Heimatliebe_KiLeFi_Ausgabe_2017-01_18-21_Seite_1

 

 

 

 

 

 

 

 

Heimatliebe_KiLeFi_Ausgabe_2017-01_18-21_Seite_2

 

 

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung im Golfclub Repetal – Präsident Dr. Alfons Naber für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt – Bernard Schmidt jetzt 2. Vorsitzender

Über 100 Mitglieder des Golf Club Repetal waren der Einladung von Präsident Dr. Alfons Naber und seiner Vorstandscrew am 6. April 2017 ins Romantikhotel Platte gefolgt.

Mehr dazu»

Kurzplatzmeisterschaften 2017 – der Flyer zum Download

Infos KPM 2017 – hier der Link zum Flyer!

Und zur Termininfo/Turniere sowie zur Anmeldung

Umgestaltung Bahn 15

Schon seit einiger Zeit bestand die Notwendigkeit, die Bahn 15 auf den Backnine im GC Repetal umzugestalten – der Versuch, Tigerline zu spielen gefährdete teilweise die Spaziergänger auf dem öffentlichen Weg rechts vom Abschlag aus gesehen. Entschärfung Bahn 15-29032017_Seite_1

Bereits gegegen Ende der vergangenen Saison hattten unsere Greenkeeper mit den Vorbereitungen begonnen – der alte Bunker (oberhalb der gelben Linie) wurde zugeschüttet und weiter unterhalb zur Buschreihe hin neu angelegt. Das Rough unten planiert und neu als Fairway angesät.

Entschärfung Bahn 15-29032017_Seite_2

Zeitgleich erfolgte die Verbreiterung des Roughs auf der Wegseite oben. Von der ursprünglichen Idee eines Fangzaunes am Herrenabschlag wurde aufgrund der Windlasten Abstand genommen. Eventuell werden an der in der Planungsskizze angedachten Position zwei vorgezüchtete Bäume in die Tigerline gesetzt – in Abhängigkeit von der Bodenbeschaffenheit, bzw. der benötigten Lochtiefe für das Wurzelwerk. Mittlerweile sind dank des guten Wetters im März entlang der oberen roten Linie (Ausgrenze) durch unsere Greenkeeper 20 Wildkirschen gepflanzt worden, die der Bahn eine ganz andere, (attraktivere) Charakteristik geben. Die auf der Skizze sichtbare Enge zwischen Aus Grünbunker ist in Natura weniger schmal. Nachfolgend einige Aufnahmen, die die gänzlich andere Perspektive vom Tee und für den 2. Schlag ins Grün ganz gut wiedergeben. Aber – wie immer – sollte man sich vor Ort ein eigenes Bild machen!

IMG_6244 IMG_6243 IMG_6242

 

Neue Trainingspakete von Phil

Heute druckfrisch eingetroffen, und schon zum Mitnehmen im Clubhaus in der Auslage (vor dem Counter am Sekretariat) – die neuen Trainingsangebote unseres Pro Phil! Auch das beliebte “weniger bezahlen, dafür mehr bekommen” ist wieder dabei! Ob Beginner/In oder Fortgeschrittene(r) – für jeden ist das passende Angebot dabei. Bild anklicken – dann wird es lesbar :-)

GC_Repetal_Golfschule_Phil_Angebote_AMJ2017_Seite_2

 

 

 

Jugendtraining im GC Repetal startet am 4. April 2017 um 16:00 Uhr!

Wie in jedem Jahr bietet unser Pro Phil Sierocinski in Zusammenarbeit mit Johannes Sommerhoff und Sebastian Kühr auch in 2017 wieder einen Trainingsabend für unsere Jugendspieler/Innen bis zu einem Alter von 21 Jahren (Jhrg. 1996 und jünger) an.

Start ist am kommenden Dienstag, ausnahmsweise um 16:00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Ab Dienstag, dem 11. April wieder zur gewohnten Zeit um 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Die Telefonnummer von Phil lautet: 0173/5368215

Theoretische Trainingstipps – mit unserem Pro Phil umsetzen

Von Zeit zu Zeit (besonders am Saisonstart :-) ) mal ein kleiner Tipp vom Experten – guckt ihr hier zum Thema “Der richtige Abstand bei Eisen”.

Zum Diskutieren, Ausprobieren und zur Vertiefung seid Ihr bei unserem Pro Phil jederzeit willkommen!

 

Information von Präsident Dr. Alfons Naber

Ab dem 1. April 2017 besetzt der Golfclub Repetal den Posten eines Clubmanagers

Der Vorstand des Golfclubs Repetal hat nach eingehender Beratung den einstimmigen Beschluss getroffen, ab 1. April 2017 mit Mathias Wieland die Position des Clubmanagers zu besetzen.

Die Aufgabenschwerpunkte des Managers liegen zukünftig vor allem in den Bereichen Mitgliederentwicklung, Gewinnung Greenfeespieler, Ausweitung Hotelkooperation, sowie der Vermarktung von Turnieren, des Platzes und Kurzplatzes. Auf- und Ausbau der zeitgemäßen Aktivitäten in ihrer Vielzahl sind auf Sicht und in Zeiten der allgemeinen Stagnation des Golfmarktes nicht mehr durch ehrenamtliche Tätigkeit alleine zu handeln. Zusätzlich dient diese Entscheidung auch dazu, die absehbare Unterbesetzung im Golfsekretariat im Jahr 2017 auszugleichen.

Mathias Wieland wurde aufgrund seines beruflichen Backgrounds in leitenden Funktionen im Sportmarketing, der Kommunikation/PR und als mit den Abläufen im Golfclub Repetal vertrautes „Eigengewächs“ im Vorstandskreis als Kandidat für den Posten des Clubmanagers aus dem Plenum angefragt. Anfang Februar gab er dem Club seine Zusage.

Die Vorstandstätigkeit von Herrn Wieland ruht seit dem 27. Januar bis zur Wahl eines Nachfolgers bei der nächsten Mitgliederversammlung.

„Mathias Wieland steht dem Verein bereits seit dem 15. Februar bis zum offiziellen Beginn seiner Tätigkeit am 1. April im Rahmen der notwendigen Saisonvorbereitung kommissarisch zur Verfügung“, so Dr. Alfons Naber, „wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm und sind uns sicher, die vereinbarten Ziele unter seiner maßgeblichen Mithilfe zu erreichen.“

Für Mathias Wieland ist „der Job selbst so etwas wie ein ‚back-to-the-roots‘. Als Manager von professionellen Sport-Engagements habe ich viele Jahre gearbeitet. Nur fahre ich dafür jetzt ins Repetal, und nicht mehr quer durch Europa. Ich freue mich sehr auf die Aufgabe und auf eine gute Zusammenarbeit mit unserem bewährten Sekretariatsteam Annette Schmelzer und Sabine Will“.

14 Tipps für ein zügigeres Spiel – nicht nur für Neueinsteiger

 

2014-10-11 18.57.20Immer wieder hört man im Turnier oder auch auf Privatrunden die Aussage der berüchtigten Slow-Mo-Spieler “die Profis lassen sich auch so viel Zeit”. Ganz davon ab, dass diese Aussage bei uns “Hackern” fast schon Majestätsbeleidigung ist :-) und auch nur einen Teil der Elitespieler betrifft, erschließt sich vielen von uns natürlich nicht, warum man einen Tap-In aus 3 Zentimetern in Bauchlage aus allen vier Himmelsrichtungen begutachten muss oder nach dem vierten Probeschwung dann doch lieber das Eisen 7 statt des Lob-Wedges aus dem Bag zieht. Gut ist daher schon einmal, dass ab 2019 im Zuge der Regelreform die unsägliche 5-Minuten-Regel auf 3 Minuten verkürzt wird. Hier nun ein paar sanfte Hinweise, wie man das Spiel beschleunigen sollte.

Mehr dazu»

Was geht ab auf unserem Platz im schönen Repetal? Aktuelle Platzpflege-Maßnahmen und Informationen

nivoslider_4stars_neu01Head-Greenkeeper Stephan Menke und sein Team sind natürlich sehr zufrieden über das Wetter in dieser Woche – dementsprechend können sie einige Arbeiten vorziehen, die sonst erst in den nächsten Wochen möglich gewesen wären.

So wurden am Dienstag bereits die Grüns flüssig gedüngt, um den Nährstoffgehalt zu steigern. Zudem wurde für eine bessere „Durchlüftung“ mit Kreuzspoons aerifiziert. Am Mittwoch wurde die Range und Teile der Fairways erstmalig in 2017 gemäht. Der morgige wärmste Tag der Woche soll dazu genutzt werden, die Grüns und Vorgrüns abzublasen, zu vertikutieren und zu mähen. “Das Graswachstum ist schon ganz ordentlich”, hat Stephan Menke festgestellt. Aber natürlich sind wir sehr stark vom Wetter in den nächsten Tagen und Wochen abhängig. Lang anhaltenden Frost können wir in der jetzigen Phase nicht mehr gebrauchen.” Ganz “nebenbei” werden auch noch die Spuren der Holzarbeiten beseitigt, sprich der Platz sukzessive vom geschnittenen Holz befreit. Ja, und natürlich sind immer wieder an verschiedenen Stellen die Schäden durch die Schwarzkittel zu beseitigen.

 

 

 

WP aktuell 9. März 2017 – Vorbericht Afterwork Koch Baupartner & Viessmann

Afterwork1_WP_LL09032017

Auch in 2017 wieder “Kurzplatzmeisterschaften für Nichtgolfer” im GC Repetal! Anmeldungen ab sofort möglich

P1150689 (Klein)Golf anschauen ist das Eine – auf den richtigen Geschmack kommt man erst, wenn man Golf ausprobiert!

Daher gilt: Was gut ist, kommt wieder – und die Kurzplatzmeisterschaften für Nichtgolfer sind seit der Erstaustragung im Jahre 2011 eine gut genutzte Möglichkeit, sich dem Golfsport ganz zwanglos zu nähern. Nutzen Sie unseren öffentlichen Kurzplatz, um erste Erfahrungen mit der Livetime-Sportart Golf zu sammeln.

Ausführliche Information sowie einen Link zum Anmeldeformular finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

2013-08-30 19.28.34 (Klein)

Offener Brief von Oliver Heuler – Zur Diskussion…

Nachstehende Idee von Oliver Heuler, seines Zeichens ein “Querdenker” in Sachen Golfsport und -training stelle ich einfach mal zur Diskussion. Völlig unabhängig davon, was ich davon halte.

Ich habe eine ungewöhnliche Idee, mit der wir Golf-Interessierte schneller zu Mitgliedern machen, gleichzeitig das Spiel beschleunigen und die Plätze schonen können. Der DGV hat bereits Offenheit signalisiert. Jetzt muss ich nur noch eine kritische Masse von Meinungsmachen in den Clubs gewinnen. Der folgende Artikel erklärt alles in fünf Minuten:

Mein Rezept zur Rettung des Golfsports

Wer als mittelbegabter Mittfünfziger mit dem Golfspielen beginnt, erlebt ein Wechselbad der Gefühle: Kurze Phasen extremer Lust wechseln mit langen Phasen des Frusts. Das ist die einfache Erklärung für das zu geringe Wachstum im Golfsport. Wären die Phasen der Lust länger und die des Frusts kürzer, spielten Zeit- und Geldaufwand eine geringere Rolle. Was könnten wir also tun?

Ich lasse Anfänger — anders als die meisten Kollegen — nicht mit einem Eisen 7 vom Boden beginnen, sondern mit einem halben Sand-Wedge vom Tee. Da ist die Erfolgsquote deutlich höher. Erst wenn die Trefferquote über 50 Prozent steigt, erhöhe ich die Schwierigkeit: zum Beispiel durch längeres Ausholen, längere Schläger und irgendwann durch Weglassen des Tees.

Aus anderen Sportarten weiß ich: Bei einer Trefferquote von 50 Prozent lernt das Gehirn am besten. Liegt sie höher, ist die Aufgabe nicht fordernd genug und es droht Langeweile; ist sie niedriger, droht Überforderung und Frustration. Wenn Sie sich daran halten, üben Sie konservativer als 95 Prozent aller Golfer. Stellen Sie sich hinter den durchschnittlichen Anfänger auf der Range und Sie werden sehen: Dessen durchschnittliche Erfolgsquote liegt näher bei zehn als bei 50 Prozent. Er überfordert sich permanent und lernt viel langsamer als er könnte. Das größte Problem, die Anfänger davon zu überzeugen, weiter im 50 Prozent-Bereich zu üben, besteht darin, dass alle mit dem gleichen Argument kommen: »Auf dem Platz kann ich auch nicht jeden Ball aufteen!« Und das würde ich gerne ändern. Die Tatsache, dass wir am Abschlag aufteen dürfen, haben unsere Vorfahren auch willkürlich festgelegt.

Warum erlauben wir das Tee nicht grundsätzlich und verlangen dafür einen Preis? Die Regel könnte zum Beispiel lauten, dass der Gebrauch des Tees auf kurz gemähten Flächen zehn Schläge auf 18 Löcher kostet.

Davon würde kein mittlerer oder niedriger Handicapper Gebrauch machen, denn die zehn Schläge kann er mit einem Tee nie rausholen. Für den Anfänger beträgt der Vorteil sicher 15 Schläge und mehr. Die Tee-Regel würde die Schwierigkeitskurve unseres Sportes abflachen. Anfänger hätten es leichter, für Fortgeschrittene änderte sich nichts. Irgendwann kommt der Anfänger in einen Bereich, in dem er merkt, dass sich das Tee nicht mehr rechnet und dann lässt er es weg.

Ich weiß: Der erste Gedanke ist »nie und nimmer stimmt St.Andrews so einer Regel zu«. Und deshalb habe ich als erstes dem DGV geschrieben. Die überraschende Antwort: Dort besteht eine prinzipielle Offenheit. Der DGV wird jedoch erst tätig, wenn die Idee in breiterem Kreise diskutiert, geprobt und positiv bewertet wird — und zwar nicht nur unter Trainern, sondern auch von Clubverantwortlichen.

Zitat: »Unsere Erfahrung ist, dass Initiativen gerade bei den Clubverantwortlichen ›aus sich heraus‹ wirklich gewollt werden müssen, damit sie Erfolg haben. Auch eine ›Empfehlung von oben‹ hilft in der Regel nicht wirklich weiter, wenn eine Idee nicht per se bundesweit und damit breit auf fruchtbaren Boden fällt.« Aus Trainerkreisen habe ich nicht eine negative Reaktion bekommen. Mich würde es auch wundern, wenn die Clubs sich verwehrten, denn die Tee-Regel erhöht die Chance, dass Anfänger mehr Spaß haben und Mitglieder werden.

Ein dritter Vorteil: Diese Regel schont die Fairways und weniger Divots erfreuen auch die Golfer mit niedrigen Vorgaben. Vorteil Nummer vier: Die Anfänger machen weniger Schläge und spielen schneller. Das Addieren der zehn Schläge nach der Runde kostet auch schlechte Kopfrechner selten mehr als eine Sekunde. Sicher könnte jeder Anfänger in Trainingsrunden heute schon aufteen, aber ich konnte davon nur wenige überzeugen, weil jeder das Gefühl hat, zu schummeln.

Unbewusst schleichen sich Gedanken ein wie: »Wenn einer vom Nachbarfairway sieht, wie ich auf dem Fairway aufteee, ist mir das unangenehm.« Diese Sorge entfiele mit der Tee-Regel. Also meine Bitte: Diskutieren Sie meine Idee mit Ihren Golfspezis, mit Ihrem Spielführer oder Präsidenten und beweisen Sie Mitgefühl mit allen Zeitgenossen, die im Umgang mit Holz und Eisen noch nicht Ihre Virtuosität erreicht haben.

Oliver Heuler

 

 

Green Jacket 2016

Glückwunsch an einen neuen Green Jacket Gewinner

Endstand Green Jacket 2016

Endstand der Trophy 2016 – powered by Bruse 1886

Repetal Trophy 2016_Endstand 15.10.

Race to Repetal – Endstand Qualifikation

Race to Repetal 2016 Endstand Qualifikation

Knappes Ergebnis beim Ryder-Cup 2016 im Repetal: Jung schlägt alt 10,5 zu 9,5

Das wurde am Sonntag bei den 12 Einzeln noch einmal richtig spannend hinten raus: Lagen die “Jungen” im Anschluss an die Samstags-Vierer bei einer 5:3-Führung nach den gewonnen Partien am Sonntag von K-D Wurm (gegen Thomas Menke), Mike Freiburg (gegen Udo Clemens), Sebastian Kühr (gegen Heinz Rehring), David Menke (gegen Ludger Heuel) bei einer Niederlage von Volker Schnepp gegen Reinhold Hengstebeck scheinbar beruhigend mit 9:4 in Front (10 Punkte reichen – wie beim “großen” Vorbild dem Titelverteidiger zum Sieg), drohte zwischenzeitlich die Partie zu kippen.

Mehr dazu»

All4Kids-Cup 2016 im GC Repetal – mit Begeisterung für die Gute Sache!

IMG_5819 (Groß)Der Artikel aus der WP vom letzten Dienstag ist nur ein Bespiel für die tolle Resonanz in den Medien auf das tolle Turnier im Golfclub Repetal! Bilder weitere Bilder hier und auf unserer fb-Seite:

All4Kids-Cup 2016 (1) All4Kids-Cup 2016 (2) All4Kids-Cup 2016 (10) All4Kids-Cup 2016 (16) All4Kids-Cup 2016 (19)

 

All4Kids-Cup 2016 im Golfclub Repetal erhält weitere prominente Unterstützung – Handball- Weltmeister Carsten Lichtlein und sein Trainer vom VfL Gummersbach, Emir Kurtagic, kommen ins Repetal

Caritas_AufWind_All4Kids-Cup2016Am Sonntag, dem 25. September 2016, findet ja bekanntlich im Golfclub Repetal ein ganz besonderes Highlight statt. Der Förderverein der Caritas-AufWind Kindergärten e.V. lädt dort alle Golfer zum „All4Kids-Cup 2016“ ein.

„Alle Einnahmen und Spenden des Turniertages kommen zu hundert Prozent unserem Förderverein zugute, der sich für die vier Caritas-AufWind-Kindergärten im Kreis Olpe engagiert“, so Daniel Kiese, 1. Vorsitzender des Fördervereins.

Als Aushängeschilder des Turniers konnten neben Jens Maspfuhl (GC Friedberg), dem siebenfache Deutsche Meister im Paragolfen, mit Handball-Weltmeister Carsten Lichtlein und seinem Trainer Emir Kurtagic vom Bundesligisten VfL Gummersbach zwei weitere prominente Unterstützer und Hobby-Golfer für die gute Sache gewonnen werden.

Mehr dazu»

Volksbank-Cup der VOBA Bigge-Lenne am 11.09.2016 im GC Repetal!

Abendstimmung (Mittel)

Liebe Golferinnen und Golfer – am kommenden Sonntag den 11. September 2016 “drohen” Kaiserwetter, tolle Tee-Off-Geschenke, hochwertige Preise, ein zünftiges Grillen im Anschluss an das Turnier und jede Menge Spaß im Kreise aller Teilnehmer beim Volksbank-Cup in unserem schönen Repetal! Über 50 TeilnehmerInnen haben sich bereits angemeldet, die Startplätze werden langsam knapp. Sage hinterher keiner, wir hätten nicht “Bescheid” gesagt. Also, nutzt unsere Anmelde-Tools, ruft im Sekretariat an, schickt eine Mail, tragt Euch auf die Liste im Clubhaus ein oder meldet Euch über mygolf.de – Viel Spaß und Schönes Spiel!

All4Kids-Cup am Sonntag 25. September 2016 im Golfclub Repetal: Golfen zugunsten Kinder mit und ohne Behinderung

Caritas_AufWind_All4Kids-Cup2016
Am Sonntag, den 25. September 2016, findet im Golfclub Repetal wieder ein ganz besonderes Highlight statt. Der Förderverein der Caritas-AufWind Kindergärten e.V. veranstaltet zum ersten Mal ein Benefiz-Turnier und lädt alle Golfer zum „All4Kids-Cup 2016“ ein.

Mehr dazu»

18. bis 25. September 2016: Kombi-Woche für Greenfee-Spieler im GC Repetal

gc_AD_greenfeecart_kombiwoche2016In der gesamten Woche vom 18. – 25. September bietet der Golfclub Repetal seinen Gästen eine super-günstige Gelegenheit, den wunderschönen Platz in Niederhelden zu spielen. Im Rahmen seiner “Greenfee-Cart-Kombi-Woche” gelten für unsere Gäste folgende Preise – nach Verfügbarkeit der Carts und rechtzeitiger Voranmeldung unter info@gc-repetal.de bzw. im Rahmen der Öffnungszeiten des Büros telefonisch unter 02721/718032.

Greenfee Gast + Cart 18 Loch Einzelperson 50 Euro

Greenfee Gast + Cart 18 Loch 2 Personen 80 Euro

Nur Greenfee Gäste 18 Loch ohne Cart 30 Euro

Bitte beachten Sie, das am Mittwoch, dem 21.09.2016 Nachmittags (Herrengolf)und am Sonntag, 25.09.2016 wegen Turnierbetrieb (All4kids-Cup)nur sehr eingeschränkte Startzeiten zur Verfügung stehen. Selbstverständlich sind Sie aber auch als Gast herzlich eingeladen, an den Turnieren teilzunehmen (zzgl. jeweilige Startgebühr).

Der Preis des Präsidenten im Golfclub Repetal – Ein echtes Highlight des Golfjahres – Sagenhafte 18 Handicap-Verbesserungen

ALAC-Cup2016 (Mittel)Es muss schon etwas besonderes in der Luft liegen auf dem Golfplatz des GC Repetal, wenn Präsident Dr. Alfons Naber zum alljährlichen Präsidenten Cup powered by ALAC einlädt.

Mehr dazu»

Infoveranstaltung am 30.08.2016 zum Thema Windkraft in der Schützenhalle in Helden

Plakat für den 30.08.2016 (Groß)Es wäre sehr schön, wenn sich zahlreiche Clubmitglieder am Dienstag, den 30. August 2016 in der Schützenhalle einfinden würden!

In eigener Sache – Wahnsinn Windkraft

Nehmt Euch bitte mal 30 Min. Zeit für diesen ARD-Beitrag von gestern Abend und leitet ihn im Freundeskreis weiter! Er öffnet die Augen, macht aber auch wütend!

 

Titelverteidiger Schalke siegt erneut beim Fanturnier des Golfclub Repetal!

Zum 2. Mal erfüllten sich die zahlreichen Schalke-Fans im Golfclub Repetal ihren sehnlichsten Wunsch: Die Hand an der Schale – und das nicht nur für ein paar Minuten! :-) image4 (Klein)

Es war schon ein sehr buntes Bild, das die Mitglieder des Golfclubs aus Niederhelden am vergangenen Samstag abgaben. Denn der Spielausschuss hatte zum “Fanturnier” auf die herrliche Anlage im Repetal eingeladen. Und so liefen dann die begeisterten Golferinnen und Golfer statt in ihrer gewohnten Bekleidung in ihren Vereinsfarben auf. Es zeigte sich die im südlichen Sauerland gewohnte Farb-Skala: Ganz viel blau-weiß, einiges an schwazzz-gelb, schwarz-weiß-grün, ruut und wieß – und einige “Bayern” waren natürlich auch am Start. Zumindest bekamen die Genannten ein Team für die Gesamtwertung zusammen – die besten 6 jeder “Mannschaft wurden nämlich für die Wertung benötigt. Auch ein Düsseldorfer und ein Frankfurter Trikot wurden gesichtet. Dass das Endergebnis “Schalke vor Dortmund” lautete, wurde denn auch zurecht von den Anhängern der “Knappen” gebührend beim anschließenden gemütlichen Beisammensein gefeiert. Dritter wurden die Anhänger des FC Bayern, vor Köln und Mönchengladbach.image2 (Klein)

8. Benefiz-Golfturnier der Elsbeth-Rickers-Stiftung Mutter und Kind im Golfclub Repetal erbringt 2.300 Euro für die “gute Sache”

img_5652Ein bemerkenswertes Engagement mit einem beachtlichen Ergebnis: 2.300 Euro kamen kürzlich beim 8. Benefiz- Golfturnier zu Gunsten der Elsbeth-Rickers-Stiftung Mutter und Kind zusammen. Organisiert worden war der sportliche Vergleich im Golfclub Repetal von Ladies’ Captain Monika Wickel und ihrer Stellvertreterin Walli Klens.

Mehr dazu»

2. WGS – Turnier im GC Repetal-Südsauerland

Die Westfälischen Golfsenioren waren 2016 zum 2. Mal zu Gast im GC Repetal - Nachstehend der Bericht von Peter Hollweg, bei uns im Club zuständig für diese tolle Einrichtung!

Mehr dazu»

Peter Hollweg erzielt Hole-in-One an Bahn 16!

Peter_Hole-in-one16062016

 

Na, das nenne ich ich mal einen Volltreffer: Im Rahmen des Turniers der Westfälischen Golfsenioren am 16. Juni 2016 gelang unserem Clubmitglied Peter Hollweg an der Bahn 16 ein Hole-in-One!


Herzlichen Glückwunsch, lieber Peter!

3. Josefshaus-Benefizturnier im GC Repetal – Am Sonntag, 26.06.2016 geht es wieder um die Gute Sache

IMG_5598be (Groß)
Zum dritten Mal veranstaltet unser Club-Mitglied und Gründerin des Fördervereins Josefshaus Olpe e.V., Carmen Erwes ein Golf-Benefiz-Turnier zugunsten des Olper Josefshaus auf unserer Anlage im Repetal. Carmen hofft auf ein großes Teilnehmerfeld für den guten Zweck:

Mehr dazu»

“Freitag am Montag” – Golfschläger statt Kochlöffel – Sternekoch Björn Freitag trainierte bei unserem Phil im GC Repetal

Prominenten Besuch konnte der Golfclub Repetal am vergangenen Montag auf seiner Anlage im Repetal begrüßen. Nutzte doch Sternekoch Björn Freitag aus Dorsten gemeinsam mit seiner Frau Anna den Aufenthalt im Hotel Platte für eine abwechslungsreiche Unterrichtsstunde beim Trainer des Clubs, Phil Sierocinski. Nach der anschließenden Runde über den anspruchsvollen 18-Loch Platz im Repetal war der Gastronom, Fernsehkoch und Buchautor vom Training, von der Landschaft des südlichen Sauerlandes und unserer gepflegten Anlage begeistert. Björn Freitag

 

 

Weiße Kugel – Großer Sport – Plettenberger Generalagentur veranstaltet ALLIANZ-Cup im GC Repetal





IMG_4107 (Klein)Gemeinsam mit seinem Vorgänger, dem Plettenberger Allianz-Urgestein Wolfgang Knorn, veranstaltete Christos Archondakis am vergangenen Samstag den gleichnamigen Golf-Cup im Golfclub Repetal. Und es war eine perfekte Veranstaltung, soviel sei vorweg geschickt. Das Team um Christos Archondakis und Wolfgang Knorn – seines Zeichens “emeritierter” Präsident des Golfclubs, sorgte mit seiner offenen und freundlichen Art schon bei der morgendlichen IMG_4101 (Klein)Begrüßung für super Stimmung unter den über 60 Aktiven. Und die Idee, die Golferinnen und Golfer während der Runde mit Speisen und Getränken zu versorgen, kam natürlich bei den Turnierteilnehmern besonders gut an.

Mehr dazu»

6. Repetaler Golfwoche wieder einmal ein voller Erfolg

Sportliche Spitzenleistungen, ein Hole-in-One auf Bahn 10, aller Vorhersagen zum Trotz Glück mit dem Wetter – auch bei der 6. Austragung der Repetaler Golfwoche konnten die Verantwortlichen hoch zufrieden resümieren: Hervorragende Teilnehmer-Resonanz an allen vier Turniertagen, toller Platzzustand, hervorragendes Catering und ausgelassene Stimmung bei den abendlichen Siegerehrungen.

Mehr dazu»

Golfturnier der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem im GC Repetal

P1000726 (Klein)Kaiserwetter, das Gelände des GC Repetal traditionell in rot und weiß getaucht, hervorragende Laune beim Sponsor, seinen zahlreichen Mitarbeitern und – last but really not least – bei über 90 Teilnehmern des großen Turniers der Sparkasse Attendorn – Lennestadt – Kirchhundem in Niederhelden.

Mehr dazu»

Markus Ostermann siegt beim “Early-Bird-Turnier” im Golfclub Repetal – Starke 75er Runde

EarlyBird2016“Für die Jahreszeit zu kühl” war es am Pfingstmontag beim traditionellen “Early-Bird-Turnier” im Golfclub Repetal. Was aber kaum jemand davon abhielt, bei einem der Jahres-Highlights der Golf-Enthusiasten in Niederhelden an den Start zu gehen. Und so waren wieder einmal alle Abschläge voll besetzt, als Greenkeeper Stephan Menke um Punkt 6:00 Uhr morgens den “Kanonen(start)schuss” abfeuerte und damit das Teilnehmerfeld offiziell auf die Runde schickte.

Mehr dazu»

Charity-Bonga-Cup im Golfclub Repetal – Dr. Gerd Reichenbach nutzt den „Charme der kleinen weißen Kugel“ für die gute Sache

P1150812 (Klein)Ein großartiges Turnier für den guten Zweck fand am vergangenen Sonntag im Golfclub Repetal statt. Clubmitglied Dr. Gerd Reichenbach veranstaltete den „1. Charity-Bonga-Cup“ zugunsten des von ihm im Jahre 1999 gemeinsam mit Prof. Reinhard Andreesen aus Regensburg initiierten Schulprojektes in Zululand/Südafrika. Über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem GC Repetal und benachbarten Golfclubs erlagen dem Charme des Veranstalters und der kleinen weißen Kugel und gingen bei strahlendem Sonnenschein auf die Anlage in Niederhelden.

Mehr dazu»

Phil packt Päckchen… nein, “Pakete”! Ab sofort bis Ende Juni Training, Training, Training…

Unser Pro Phil Sierocinski bietet allen Golfwütigen und denen, die es werden wollen, zahlreiche lukrative Trainingsangebote ab sofort bis in den Juni. Unter diesem Link ist abzurufen, was vorher nur ein kleiner Zettel war (siehe Facebook-Info von vor ein paar Tagen :-) ) – Die aktuellen Trainings-Pakete!

Don’t hesitate to contact him :-)

  • Mit anderen Worten: Er ist der Coach, holt ihn da raus!  2015-04-02 07.27.07

 

 

Mannschafts-Training startet am 21. April 2016 mit den Damen – Beginn 18:00 Uhr

Ab dem morgigen Donnerstag geht das Team-Training bei Phil wieder los – mit unseren Damen. Die Herren starten am 28.04.2016

Im zweiwöchigen Rhythmus wechseln sich die Damen und die Herren danach ab. Die Termine für das erste Halbjahr hat Udo in der Rubrik “Mannschaften” eingestellt.

Jahreshauptversammlung 2016 im Golfclub Repetal

Gut 100 Mitglieder des Golf Club Repetal waren der Einladung von Präsident Dr. Alfons Naber und seiner Vorstandscrew am vergangenen Donnerstag ins Hotel Schnepper gefolgt. Sie verbrachten einen zwar aufgrund der Themenvielzahl langen, aber informativen und harmonischen Abend in Mecklinghausen. Im Anschluss an die Begrüßung durch Dr. Naber konnte dieser in seinem Saisonrückblick auf ein zufriedenstellendes Jahr 2016 zurückblicken.

Mehr dazu»

Charity-Turnier im GCR zugunsten der Bonga-School in Südafrika am 8. Mai 2016

Vorab-Information – weitere Details sukzessive in den nächsten Wochen 

Am Sonntag, den 8. Mai 2016 findet auf Initiative unseres Clubmitgliedes Dr. Gerd Reichenbach und unter tatkräftiger Mithilfe von Sebastian Kühr erstmalig ein Charity-Turnier zugunsten des Bonga-School-Projektes “Initiative Lesotho e.V.” statt. Bitte merkt Euch diesen Termin schon einmal!

bongaschule-bild

Gerd engagiert sich gemeinsam mit zahlreichen Mitstreitern seit 1999 für dieses erfolgreiche Bildungsprojekt in Zululand, einem sehr entlegenen Landstrich in Südafrika. Zumindest unsere Mitglieder aus dem Kreis Olpe werden in der Vergangenheit von diesem fantastischen Projekt gehört und gelesen haben. Einen kurzen und sehr persönlichen Einblick in die Geschichte und die Erfolge der Bonga-School, verfasst von Gerd Reichenbach, erhaltet Ihr unter diesem Link.

Mehr dazu»

Kein Aprilscherz! Morgen geht sie offiziell los, die Golfsaison 2016 im GC Repetal!

…und zum Start ein wenig Satire aus dem Magazin “Golfspielen”.

 

Viel Spaß und eine tolle Saison!

Haushaltsentwurf 2016 steht im Mitgliederbereich

Der Haushaltentwurf 2016 sowie das Ergebnis 2015 kann nun im geschützten Mitgliederbereich eingesehen werden.

Neue Regularien fürs Handicap seit Januar 2016

Unter diesem Link findet Ihr die Änderungen bezgl. Handicap, EDS auf fremden Plätzen und die Festschreibung des Handicaps ab -26,5 zur Information

Flyer zur Kurzplatzmeisterschaft 2016 zum download

2013-04-11 11.29.19 (Individuell)

Der Flyer zur 6. KPM für das Jahr 2016 steht zum Download bereit!

 

 

Den  Link zur Online-Anmeldung finden Sie hier - bitte auf der Seite ganz nach unten scrollen!

Aufruf zur Dokumentation der Beobachtung von geschützten Tierarten im Repetal

Nachstehend eine Information der BI Lebenswertes Repetal – vielleicht ist es Euch ja möglich, auf Euren Privatrunden die ein oder andere Beobachtung zu dokumentieren. Im Voraus meinen herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

“Liebe Mitglieder des Golfclubs Repetal

der Artenschutz ist ein sehr wichtiger Punkt in unserem Widerstand gegen die geplanten Windindustriegebiete im Repe- und Bremgetal.

Die erste Ausfertigung des ornithologischen Gutachtens von Prof. Dr. Martin Kraft haben wir erhalten. Herr Prof. Kraft und seine Mitarbeiter haben sehr gute Beobachtungen gemacht und die Auswertungen präzise dargelegt. Parallel haben wir uns mit H. A. Klein, dem zuständigen Mitarbeiter für Umwelt und Artenschutz des Kreis Olpe getroffen und dort wertvolle Tipps erhalten.

Nun gilt es das Gutachten weiter mit Daten zu füllen, um die ASP2 (Artenschutzprüfung 2) detailliert abzuschließen. Je mehr verwertbare Daten wir zusammen tragen, desto besser.

Mehr dazu»

Aktuelles vom Kampf gegen Windmühlenflügel…

Unsere Freunde von der BI Rehringhausen haben die berechtigter Weise immer stärker werdende Kritik am rücksichtslosen Ausbau der Windkraft zu Lasten der Natur deutlich zum Ausdruck gebracht. Der Artikel aus der Siegener Zeitung gibt diesem wichtigen Thema deutlich mehr Raum als die schmale Berichterstattung bei uns im Kreis. Hier der Artikel als pdf.

Endspurt bei “All you can train” – bis zum 31. März 2016 Training so viel man will: Einmal 150 Euro zahlen, Termin mit Phil vereinbaren und dann trainieren, trainieren, trainieren!

2015-04-02 07.27.07Noch einmal zur Erinnerung: Unser Pro Phil Sierocinski bietet noch bis Ende März die unschlagbare Winter-Flatrate an: Für einmalig 150 Euro könnt ihr bis zum 31. März 2016 soviel trainieren, wie ihr wollt! Einfach per Buchungs-Tool auf der Homepage oder direkt bei Phil Termin(e) vereinbaren – und los gehts. Mail: philsierocinski@alice.de 

Mehr dazu»

Ehemaliger BUND-Gründer Enoch zu Guttenberg: “Energiewende ist das trojanische Pferd des Naturschutzes”

Hier findet Ihr zunächst einen Bericht vom Oktober 2015 aus dem “Dom” über die Folgen der gedankenlosen Verspargelung der Landschaft unter dem Deckmantel der sogenannten “Energiewende”… gar nicht weit weg von uns, in Paderborn-Dahl, den ich für die Initiative “Lebenswertes Repetal” hier sehr gerne veröffentliche.

Genau wie einen aktuellen Beitrag aus der Siegener Zeitung vom 29.02.2016, in dem der inzwischen ausgetretene Mitbegründer des BUND, Enoch zu Gutenberg im Rahmen einer Veranstaltung in Friesenhagen (Altenkirchen) auf Einladung der dortigen BI hoch emotional mit Politik und Naturschutz “abrechnet”. Genauso lesenswert wie der Beitrag im Kasten über die katastrophale Situation im Hunsrück!

Beenden möchte ich diese Information mit der erneuten Bitte: ladet Euch den Mitgliedsantrag zur BI “Lebenswertes Repetal” hier herunter, für nur 12 Euro im Jahr könnt ihr einen wertvollen Beitrag im Kampf gegen diesen politisch gewollten ökonomischen und ökologischen Wahnsinn leisten!

Bevor es bald wieder los geht…

Es tauchen immer mal wieder Fragen zum DGV-Ausweis auf, u.a. zur Ausweisnummer. Aus diesem Grunde hier einmal die entsprechenden Hinweise des Deutschen Golfverbandes zur Info:

DGV-Ausweis2016_mitHologramm_900x900

 

 

 

Mehr dazu»

Herbstrallye und Saison 2015 beendet

Stürmisch und nass endete am Sonntag, den 15 November eine lebhafte  Wettspielsaison 2015 im GC Repetal. Die Teilnahme an den Wochenendturnieren war stark wie nie. Hier nun die letzten Preisträger der Saison:

Endstand Herbstrallye 2015

Trophy 2015 – Endstand

BI Lebenswertes Repetal – Bitte um Unterstützung der Mitglieder des GC Repetal!

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, plant die Stadt Attendorn, das einzige Naherholungsgebiet, das sie hat, zur Windenergie-Vorrangfläche zu erklären: Das Bremge- und Repetal! Im Mai 2015 hat sich daher eine Bürgerinitiative im Repetal gegründet, die diesem Wahnsinn Einhalt gebieten will. Nachstehend findet ihr eine kurze Information des Vorstandes der BI verbunden mit der Bitte, für 12 Euro im Jahr Mitglied der Initiative zu werden und so die teuren, aber dringend notwendigen Expertisen über die schützenswerte Flora und Fauna des Repetals erstellen lassen zu können. Bei Fragen, bitte mich (Mathias) fragen!:

Mehr dazu»

Präsidenten-Cup 2015 im Golfclub Repetal wieder ein großartiges Event – Dr. Alfons Naber zieht hoch erfreut Bilanz

Anlässlich des Präsidenten-Pokals – einem der Turnier-Highlights im Jahreskalender – konnte der “Chef” des Golfclubs Repetal, Dr. Alfons Naber, am vergangenen Wochenende gut 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Clubgelände in Niederhelden begrüßen. In den Tagen vor dem Turnier hatte die Greenkeeper-Crew um Stephan Menke ganz hervorragende Arbeit geleistet und den Platz und die Grüns in einen Top-Zustand gebracht. Die liebevolle Vorbereitung und Betreuung der Spielerinnen und Spieler durch den Präsidenten und sein Team sowie die hervorragende Beköstigung trugen ein Übriges zum großartigen Gelingen der Veranstaltung bei.

Mehr dazu»

Katharina Eickhoff und Philipp Marke Clubmeister im Golfclub Repetal – Dramatisches Finale bei den Herren

2015-09-01 06.11.58Bei den Clubmeisterschaften im Golfclub Repetal setzte sich erneut Katharina Eickhoff bei den Damen durch und konnte nach 2013 und 2014 zum dritten Mal in Serie den Titel erringen: Mit 174 Schlägen nach zwei Runden verwies sie Alexandra Scheld und Laura Jeck auf die Plätze zwei und drei.An Spannung nicht zu überbieten war die Herren-Konkurrenz, konnten sich doch am Sonntag gleich vier Spieler noch berechtigte Hoffnung auf den Sieg machen. Ludger Heuel, Thomas Wicker und das Brüderpaar Maurice und Philipp Marke lieferten sich ein ausgesprochen spannendes Duell bis zur Bahn 18.

Mehr dazu»

Benefiz-Golfturnier des Olper Josefshauses im GC Repetal – Sebastian Kühr spielt Par-Runde

Das 2. Benefiz-Golfturnier im Golfclub Repetal zugunsten des Olper Josefshaus am vergangenen Wochenende war – allen Wetterkapriolen zum Trotz – erneut ein großer Erfolg für die “gute Sache”. 50 TeilnehmerInnen gingen bei durchweg “Sauerländer Landregen” auf den hervorragend präparierten Platz in Niederhelden. Wie gut der Platzzustand war, wies nicht zuletzt Clubmitglied Sebastian Kühr nach: Mit einer Par-Runde (71 Schläge) kam er dem aktuellen Platzrekord verdächtig nahe und konnte sich über den Bruttosieg bei den Herren freuen. Ganz “nebenbei” verbesserte Sebastian (Bildmitte) sein Handicap durch diese tolle Leistung von -8,6 auf -7,0. 2014-12-11 12.55.27

Mehr dazu»

Schalke holt die Schale!

20150801_172922_resizedAber leider nur beim von Klaus Olberg (Schalke) liebevoll vorbereiteten 1. Fußball-Fan-Turnier im GC Repetal… :-) Fast 50 Teilnehmer/Innen liefen mit “Ihren” Lieblings-Vereins-Insignien im Repetal auf, um im Einzel-Stableford-Modus, aber in der Wertung gemeinsam um die “Meisterschaft der Fußball-Fans” zu kämpfen.

Mehr dazu»

Lebenswertes Repetal – Aktuell!

Am vergangenen Montag fand eine weitere Informationsveranstaltung der BI Lebenswertes Repetal in Helden statt – siehe Link zum Presseartikel – Mitgliedsanträge bekommt ihr bei uns im Sekretariat und auf der Homepage der BI!

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-attendorn-und-finnentrop/initiative-will-wahnsinn-windraeder-verhindern-id10929520.html

Mehr dazu»

“Wir helfen Kindern” – RTL-Golf-Charity im GC Repetal

Unter einem besonders guten Stern – sowohl was den Spenden-Ertrag angeht als auch aus sportlicher Sicht -stand die Golf-Charity am letzten Wochenende im Golfclub Repetal – wahrscheinlich weil es eben um die “gute Sache” ging! Sage und schreibe 70 TeilnehmerInnen gingen bei der von der RTL-Stiftung “Wir helfen Kindern” initiierten Benefiz-Veranstaltung in Niederhelden an den Start – und gleich 25 (!) von ihnen konnten ihr Handicap verbessern. Und das bei ausgesprochen wechselhaften Wetterbedingungen. Die drei Sieger in den jeweiligen Netto-Handicapklassen konnten sich über einen Voucher zur Teilnahme an der RTL-Charity-Night im August 2015 freuen.

Mehr dazu»

20 Jahre Kanzlei Steinhoff – Jubiläums-Golfturnier im GC Repetal

2015-06-08 15.02.28 (Mittel)Hot, hot, hot! Und damit ist nicht nur das tolle Turnier der Kanzlei Steinhoff – die in diesem Jahr ihr 20. Jubiläum feiert – gemeint, sondern natürlich auch die Temperaturen von bis zu 38 Grad, die am vergangenen Samstag den Spielerinnen und Spielern auf dem herrlichen Golfplatz des GC Repetal aber auch wirklich alles abverlangten :-) Die hervorragende Turnierorganisation durch das Steinhoff-Team mit Angelika Steinhoff an der Spitze sorgte allerdings dafür, das der Flüssigkeitspegel und der Kohlehydrat-Haushalt der Teilnehmer immer im grünen Bereich und kein Wunsch der Gäste unerfüllt blieb.

Mehr dazu»

7. Benefiz-Golfturnier der Elsbeth-Rickers-Stiftung Mutter und Kind im Golfclub Repetal spielt 2.800,00 Euro für die “gute Sache” ein

Ein bemerkenswertes Engagement mit einem beachtlichen Ergebnis: 2.800 Euro kamen kürzlich beim 7. Benefiz-Golfturnier zu Gunsten der Elsbeth-Rickers-Stiftung Mutter und Kind zusammen. Organisiert worden war der sportliche Vergleich im Golfclub Repetal von Mitgliedern der Stiftung und Ladies’ Captain Monika Wickel. 2015-06-30 20.56.53 (Mobil)

Mehr dazu»

Golfballgroße Hagelkörner sorgen für tausende von Pitchmarken auf den Grüns im Repetal

2015-07-05 21.03.11

Das Entsetzen war aus der Stimme von Headgreenkeeper Stephan Menke noch immer heraus zuhören: “Das Unwetter am Sonntag Abend hat auf unseren Grüns ziemliche Schäden hinterlassen – sie sind von teilweise 2,5 cm tiefen Einschlägen übersäht.” Bei Hagelkörnern wie auf dem Foto 2015-07-05 21.03.28kein Wunder! Stephan und sein Team werden versuchen, mit Igelwalze und “Bügeleisen” zu retten, was zu retten ist – und bitten um Verständnis, dass es am morgigen Montag zu leichten Beeinträchtigungen im Spielverkehr kommen kann. Zumal auch aus zahlreichen Bunkern der Sand heraus gespült wurde.

“Augenmeisterei” Attendorn meets Raiffeisen Sauer- und Siegerland: Beim Herrengolf im GC Repetal am 1. Juli 2015 sorgen Oakley-Sportbrillen und Weber-Grills für den nötigen Durchblick und den richtigen Biss

Unserem Men’s Captain Thomas Menke ist die große Freude seit einigen Tagen ins Gesicht geschrieben – konnte er doch am letzten Mittwoch ein weiteres Mal einen großen Coup durch die Akquise von Sponsoren für “seine” Herrengolfer und die vielen Freunde unseres Clubs aus Nah und Fern verkünden. Der traditionelle “Zählspielmittwoch” (bis einschließlich Hcp -26,4) am 1. Juli erfährt durch das Engagement zweier heimischer Firmen eine weitere Aufwertung und Steigerung der Attraktivität.

Mehr dazu»

Bitte vormerken: 12. Juli 2015 – RTL Golf-Charity “Wir helfen Kindern” im GC Repetal

RTL

Als einer von 170 Golfclubs ist der GC Repetal am 12.07.2015 Gastgeber des RTL-Charity-Turniers “Wir helfen Kindern” – Tolle Preise warten auf die Sieger, Stichwort, Party, Spaß und Promis… :-) später mehr!

Repetaler Golfwoche 2015 – Highlight der bisherigen Saison

Auf eine Golfwoche der Superlative kann der GC Repetal aus Niederhelden für die 5. Austragung im Jahr 2015 zurückblicken: Gut 400 Teilnehmer – davon über 20 aus dem befreundeten Club in Bad Pyrmont- an den vier Turniertagen, herrlichstes Sommerwetter, ein Platz in hervorragendem Zustand und “Biergarten-Atmosphäre” bei den abendlichen Siegerehrungen.

Mehr dazu»

Earlybird-Turnier im GC Repetal – der frühe Vogel…

5 Uhr (Klein)4 Uhr morgens an Pfingsten. Ganz Deutschland schläft tief und fest und wie vom heiligen Geist beseelt in einen zusätzlichen “Frei-Tag”… Ganz Deutschland? Nein. Für 80 Golferinnen und Golfer des GC Repetal und seiner Gäste rappelt genau dann der Wecker!

Mehr dazu»

Ergebnisse Ryder Cup 2015 im GC Repetal

Ryder Cup 2015 – Ergebnisse 1. Tag

Ryder Cup 2015 -Samstag Ergebnisse

Gesamtergebnis: 12 zu 8 für “Die Jungen”

 

 

 

Erster Zwischenstand der Repetal Trophy powered by Bruse 1886

Trophy Stand 2015-05-03

Start der KPM 2015 am Freitag, 8. Mai im Golfclub Repetal

2014-10-11 18.57.202014-09-09 17.31.26 (Klein)

Am Freitag, 8. Mai 2015 geht es zum 5. Mal wieder los: Ab 17:00 Uhr treffen sich die Teilnehmer der Kurzplatzmeisterschaften für Nichtgolfer zur Auftaktveranstaltung am Clubhaus des GC Repetal, Repetalstrasse 220 in Niederhelden! 

Wir wünschen allen “Schnupperern” viel Spaß und Freude beim Einstieg in unseren herrlichen Sport!

2015-03-10 13.53.14 2014-01-19 18.23.08

Golfen ist kinderleicht – Im Golfclub Repetal!

Am morgigen Samstag widmet der SWA dem Golfeinstieg im GC Repetal eine komplette Seite. Bewusst hat die Autorin des Artikels, Marita Sapp, auf “golfchinesisch” verzichtet und schildert anschaulich, wie viel Spaß und Freude man bereits ab der ersten Stunde Golf entwickeln kann! Schöne Information für Freunde, Verwandte, Bekannte, die auch mal ihre Nase in unseren schönen Sport stecken wollen… :-)

Hier der link

 

Vorankündigung: Benefiz-Turnier des Lions-Fördervereins Lennestadt e.V. am 30. Mai 2015

a-kleinDer Golfclub Repetal freut sich sehr darüber, dass der Lions Förderverein aus Lennestadt zum 2. Mal nach 2013 mit seinem großen Benefizturnier Gast auf der 18-Loch-Anlage in Niederhelden zu Gast ist. Hier ein kleiner Vorab-Hinweis, damit Sie sich diesen Termin – 30. Mai 2015 – gleich vormerken können. Dies gilt für Golfer und Nichtgolfer gleichermaßen – denn für die Nichtgolfer wird ein eigenes, kurzweiliges Programm rund um den kleinen weißen Ball angeboten! Den Programmablauf finden Sie in einem Album auf unserer Facebook-Seite unter facebook.com/repetalgolf

1. Caddy-Cup 2015 macht “Appetit auf Mehr” – 2. Auflage im August geplant

Hier finden Sie/Ihr den Link zu einem kleinen Bericht über den Caddy-Cup im Golfclub Repetal…

Online-Buchungssystem

 

Herzlich willkommen,

mit diesem Service können Sie Ihre Startzeiten, Turnieranmeldungen und Trainerstunden im Golfclub Repetal jederzeit bequem und komfortabel online buchen.

Bitte folgen Sie diesen Schritten:

  1. Registrieren Sie sich bitte.
  2. Wählen Sie den gewünschten Bereich aus (Startzeiten, Turnieranmeldungen oder Trainerstunden) und loggen Sie sich ein.
  3. Wählen Sie ein Datum aus.
  4. Wählen Sie die gewünschte Zeit bzw. das Turnier aus, die Sie buchen möchten.
  5. Als Bestätigung erhalten Sie eine E-Mail mit den gebuchten Details.

 

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

 

Zur Startzeitenreservierung: https://www.pccaddie.net/clubs/0494527/teetimes.php

Zur Turnieranmeldung: https://www.pccaddie.net/clubs/0494527/turnier.php

Zur Buchung einer Trainerstunde: https://www.pccaddie.net/clubs/0494527/trainer.php

 

Info von Dr. Alfons Naber: GC Repetal ab 2015 Mitglied bei den Westfälischen Golf Senioren

Die Westfälischen Golf Senioren (WGS) sind ein freier Zusammenschluss der Seniorengemeinschaften westfälischer Golfclubs mit dem Ziel, Begegnungen zwischen den Clubs zu fördern.

Die Westfälischen Golf Senioren spielen in der Saison reihum in allen angeschlossenen Golfclubs am Mittwoch bzw. Donnerstag Golfturniere als vorgabewirksame Wettspiele nach Stableford.

Jeder teilnehmende Golfclub richtet einmal pro Jahr ein Greenfee-freies Wettspiel aus. Der GC Repetal Südsauerland e.V. ist Gastgeber am Mittwoch, 20. Mai 2015.

Bei WGS-Wettspielen ist die Benutzung von Golf-Carts erlaubt. Es gelten jedoch die von den ausrichtenden Clubs festgelegten Regelungen. Deshalb dürfen Golf-Carts nur benutzt werden, wenn der austragende Club hierzu seine Zustimmung erteilt. Da in vielen Golfclubs nicht für jeden Golfsenior, der ein Golf-Cart benötigt, ein solches zur Verfügung steht, gelten bei WGS-Wettspielen für die Verteilung von Golf-Carts folgende Bedingungen bzw. Rangfolgen:

  • Senioren, die im Besitz eines Schwerbehinderten-Ausweises mit dem Zusatzstempel „G” sind
  • Senioren, die aufgrund einer Behinderung (Attest) 18 Löcher nicht zu Fuß spielen können
  • Senioren, die älter als 80 Jahre sind

Der ausrichtende Golfclub erhebt ein Nenngeld von 30,00 €. Hierin enthalten sind ein kleines Frühstück, Halfway-Verpflegung nach 9 Loch und ein warmes Essen nach der Runde. Weitere Kosten (mit Ausnahme von Cartfees) entstehen nicht.

Die Westfälischen Golfsenioren legen Wert auf Etikette. Zur Siegerehrung ist ein blauer Blazer mit WGS-Krawatte erwünscht. Die Krawatte ist im Sekretariat erhältlich.

Bei Fragen wendet Euch bitte unseren Präsidenten. Er fungiert in diesem Jahr als Sprecher der WGS-Seniorengemeinschaft des GC Repetal.

Dr. Alfons Naber erbittet eine rege Teilnahme an den Turnieren. Anbei der Turnierplan in der Übersicht zum Download.

Niederhelden, 25. März 2015

Golf ist geil – Schnuppern Sie los!

2015-03-10 13.53.14Fast alle Leute sind erstaunt, wie schwierig es ist, den Ball zu treffen. Aber jedem gelingen bei 20 Versuchen mindestens ein, zwei Treffer — wenn auch manchmal nur aus purem Zufall. Aber das macht nichts, denn bei diesen Treffern merken Sie sofort, ob Golf etwas für Sie ist oder nicht. Wenn der Ball hundert Meter durch die Luft fliegt und Ihnen gibt das nichts, dann ist Golf eben kein Sport für Sie. Aber das ist eher selten. Die Mehrheit ist fasziniert. Die treten natürlich nicht gleich alle einem Golfclub bei, denn Zeit muss man schon investieren. Aber Sie haben gegenüber vielen anderen ihre Vorurteile abgelegt und können mitreden…

Mehr dazu»

Move your… ähem… Hip???

Nachdem am letzten Wochenende die Driving-Range bei uns im Repetal so gut besucht war, wie selbst an Turniertagen selten :-) und auch unser lieber Phil den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen hat, an dieser Stelle für Euch alle die Information, dass es auch in 2015 das Frühjahrsangebot “3 für 2″ beim stimmgewaltigsten Golf-Professional Deutschlands :-) gibt.

Ihr könnt Euch ab sofort bei Phil direkt anmelden – per Mail  philsierocinski@alice.de oder Mobiltelefon 0173 / 53 68 215

Sonderangebot2015

Ach ja: Wenn man auf das Bild klickt, wird’s schon a weng größer :-)

Jahreshauptversammlung GC Repetal 2015

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Golfclubs Repetal im Haus Platte in Niederhelden konnte Präsident Dr. Alfons Naber gemeinsam mit seinem Vorstandsteam den zahlreichen Mitgliedern über ein sehr zufrieden stellendes Geschäftsjahr 2014 berichten und einen optimistischen Ausblick hinsichtlich der infrastrukturellen Weiterentwicklung des Vereins in den nächsten Jahren vorstellen.

Lag schon der Zuwachs im Bereich der Neumitglieder geringfügig über dem Durchschnitt aller deutschen Golfvereine, konnte der GC Repetal durch gestiegene Gästezahlen und höhere Turniererlöse seine Einnahmen auch in diesem Bereich steigern. „Unsere in den letzten Jahren getätigten Investitionen in den Bau unseres Clubhauses, die Erweiterung der Trainingsmöglichkeiten sowie der Ausbau der Zusammenarbeit mit dem Romantikhotel Platte und einigen Reiseveranstaltern aus dem In- und Ausland zeigen nun erste Erfolge“, resümierte Dr. Naber.

Mehr dazu»

Haushaltsergebnis 2014 und Haushaltsentwurf 2015 sind online

Im geschützten Mitgliederbereich kann das Haushaltsergebnis 2014 und der Entwurf für 2015 eingesehen werden.

Was hilft gegen Schnee und Eis? Sich aufs Frühjahr freuen – mit Lust auf Golf!

 

Das gilt natürlich nicht nur für unsere Clubmitglieder und Gäste des GC Repetal, sondern natürlich auch für alle diejenigen, die schon immer einmal in unseren schönen Golfsport reinschnuppern woll(t)en – und sich das gaaaaanz fest für 2015 vorgenommen haben…

Lustaufgolf2015

Wir, die Mitglieder des Golfclubs Repetal, helfen Ihnen gerne bei Ihren ersten Schritten hin zum “schönsten Sport der Welt”! :-) An dieser Stelle werden wir Sie zukünftig nicht nur wie gewohnt mit den News aus dem Club versorgen, sondern Sie auch mit Informationen für Neueinsteiger und Interessierte auf dem Laufenden halten. Bei Fragen, einfach fragen! Telefonisch, persönlich, per Mail, WhatsApp, SMS, oder Fb – nutzen Sie die nächsten Tage und Wochen, um Ihren Wissensdurst zu stillen. Damit wir bei den ersten Sonnenstrahlen gleich mit der Praxis anfangen können :-) :-):-)

Wir freuen uns auf Sie!!!

Mailkontakt:

info@gc-repetal.de

oder

mathias.wieland@gc-repetal.de

 

Vorabhinweis: Mitgliederversammlung am 28. Februar 2015

Da wir ja alle auf einen frühzeitigen Beginn der neuen Saison hoffen, planen wir auch unsere Mitgliederversammlung 2015 sehr frühzeitig durchzuführen – am Samstag, 28. Februar, voraussichtlich gegen 17:00 Uhr (damit im Anschluss noch Zeit für einen gemütlichen Plausch bleibt…) im Haus Platte.

Detaillierte Informationen und die Tagesordnung folgen, wie gewohnt, rechtzeitig per postalischer Einladung!

Bis dahin

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere Senioren – Gewinner des Sauerland-Pokals 2014!

Nach dem Aufstieg der 1. Senioren-Mannschaft vor ein paar Wochen ein weiterer, sehr schöner Erfolg der Männer aus dem GC Repetal: Der hart umkämpfte Sieg beim Sauerland-Pokal! Hierzu der Bericht vom 8. Oktober 2014 aus der Westfalenpost.

Super!

Unsere Senioren mit dem Sauerland-Pokal 2014

Unsere Senioren mit dem Sauerland-Pokal 2014

Vorab-Hinweis: Benefiz-Turnier im Golfclub Repetal zugunsten des Josefshaus in Olpe am Samstag, 6. September 2014

Bereits jetzt weisen wir darauf hin, dass unser Clubmitglied Carmen Erwes am Samstag, den 6. September 2014 zum Turnier für den guten Zweck ins Repetal bittet.

Mehr dazu»

25-Jahre-Ariane-Cup im Golfclub Repetal

Der Anlass war ein Besonderer. Ein Grund zum Feiern. Das „silberne“ Jubiläum ihres Unternehmens, damals benannt nach dem europäischen Raumfahrt-Projekt – Ariane. Und die Eigentümer des heimischen Unternehmens, Rainer und Barbara Hammerschmidt, sind begeisterte Golfer und Mitglieder im Golfclub Repetal. Also lag es quasi auf der Hand, dass das 25jährige Firmenjubiläum in Turnierform begangen wurde.

Mehr dazu»

Wer nicht dabei war, hat echt was verpasst! Sensationelle Premiere der 36-Challenge im Repetal

Golf ist kein Sport. Golf ist langweilig. Golf ist elitär. Ha. Typischer Fall von Denkste. Jedenfalls im Golfclub zum Wohlfühlen, dem GC Repetal Südsauerland in Niederhelden. Dort treffen sich nämlich auch im Winter eine große Anzahl der regelmäßigen Turnierspielern aller Altersklassen zum Wintergolf in Schneppers Tenne, um ganzjährig “im Schwung” für ihren S P O R T zu bleiben. 2014-08-02 20.29.45 (Klein)

Mehr dazu»

Rekord-Spendenerlös beim 6. Benefiz-Turnier der Elsbeth-Rickers-Stiftung im Golfclub Repetal – Über 3.000,00 Euro für die “gute Sache”

IMG_2784 (Klein)Wenn Susanne Viegener, Vorstand der “Elsbeth-Rickers-Stiftung Mutter und Kind” – in ihrem Heimatclub, dem GC Repetal, zum Damen-Benefiz-Golfturnier bittet, ist ein volles Teilnehmerfeld garantiert. Und so war es auch bei der nun schon 6. Austragung für die “gute Sache” eine Veranstaltung, in der gleich zwei Rekorde purzelten. Zum Einen sorgte die Anzahl von 52 Spielerinnen bei den Organisatoren für strahlende Gesichter. Und zum Anderen kam durch die Startgelder und Spenden der Anwesenden und – im höchsten Maße erfreulich – auch durch Spenden von am Spieltag verhinderten Golferinnen- eine Rekordsumme von über 3.000,00 Euro für die Elsbeth-Rickers-Stiftung zusammen.

Mehr dazu»

Tiberius Sondermann mit “High-Score” bei Jugendchallenge in Kassel

Montag, 28. Juli 2014, 6:00 Uhr morgens, Parkplatz Golfclub Repetal. Als einer von vielen jugendlichen Teilnehmern am Turnier der Mercedes-Benz Jugendchallenge auf der Anlage des GC Kassel-Wilhelmshöhe steht Tiberius Sondermann zur Abfahrt ins Hessische bereit.

Mehr dazu»

Repetaler Golfwoche 2014 mit Teilnehmer-Rekord

Rundherum zufriedene und glückliche Gesichter gab es bei den Verantwortlichen, Sponsoren und den Teilnehmern der Golfwoche des Golfclubs Repetal. Weit über 300 Spielerinnen und Spieler gingen an den vier Turniertagen an den Start auf dem von den Greenkeepern hervorragend präparierten Platz in Niederhelden. Bemerkenswert war vor allem die Teilnahme zahlreicher auswärtiger Gäste, offensichtlich hat sich die Veranstaltung in ihrer fünften Austragung die Veranstaltung – trotz parallel laufender Wettbewerbe anderer Golfclubs – als “place to be” bei den Golfspielern etabliert. Das ortsansässige Romantikhotel mit seinem Cateringteam um Chef Christof Platte sorgte in gewohnt hoher Qualität für das leibliche Wohl an allen Turniertagen.

Mehr dazu»

tui ReiseCenter Finnentrop sponsert Damenturnier im GC Repetal

Im wahrsten Sinne “heiß her” ging es beim 2. Sponsorenturnier der Damen-Golferinnen des Golfclubs Repetal am vergangenen Dienstag. Julia Klimpel und Sandra Sommerhoff – mit ihrem tui-Reisecenter in Finnentrop bereits seit einem Jahr als Partner des Clubs auf der Bahn 2 im Repetal mit einer eindrucksvollen Werbetafel vertreten – hatten neben lukrativen Reisegutscheinen als Preise auch “südeuropäisches” Urlaubswetter mit nach Niederhelden gebracht.2014-06-10 18.16.13 (Klein)

Mehr dazu»

Early-Bird-Turnier im Golfclub Repetal – Rainer Hammerschmidt gelingt mit einer „72“ eine fantastische Runde

2014-06-09 13.43.26 (Klein)Pfingstmontag 5 Uhr morgens. Ganz Deutschland schläft tief und fest nach einem herrlichen Sommerabend in das verlängerte Wochenende. Ganz Deutschland? Weit gefehlt. Im idyllischen Gold- und Golfdorf Niederhelden herrscht auf der Anlage des Golfclubs Repetal reger Betrieb. Harmonisches, weil rhythmisches, „Plock“ der zum Warmspielen auf der Driving-Range geschlagenen Bälle vermischt sich mit dem Porzellan-Klappern der Teller und Kaffeetassen im Clubhaus vom gemeinsamen Frühstück der Golfspieler und dem sanften Gemurmel der Teilnehmer und verdichtet sich zu einer einmaligen Atmosphäre beim für viele Spieler schönsten Turnier des Jahres: Das „Early-Bird-Turnier“ im Golfclub Repetal.

Mehr dazu»

Repetaler Golfwoche 2014 – Sauerlandgolfwoche zu Gast im GC Repetal

Hallo liebe Mitglieder,

 

in der nächsten Woche stehen gleich 5 tolle Turniertage im Repetal an. Los geht es mit der Golfwoche Sauerland am Mittwoch – anstelle des Herrengolfs ist unser Golfclub wie im letzten Jahr Gastgeber eines Turniers der überregionalen Golfwoche. Startgebühr für Clubmitglieder 30 Euro. Los geht es ab 11:00 Uhr.

Und ab Donnerstag spielen wir wieder vier Turniere im Rahmen der Repetaler Golfwoche – Informationen in der pdf! Ein besonderer Hinweis gilt dem Turnier am Freitag, dem Softub-Cup. Die Firma, vom Preis des Spielausschuss’ 2013 wohl bekannt :-) stellt wieder JuCad-Trolleys und Pools aus! Detailinformationen unter dem unten stehenden Link Golfwoche 2014

Golfwoche 2014

1. Sachsenturnier von Inge und Carsten Mangold im GC Repetal war eine runde Sache

Wenn sich fast 80 weibliche und männliche Teilnehmer ins Repetal nach Niederhelden begeben, um im dortigen Golfclub das „1. Sachsenturnier“ zu spielen, sollte man der Sache mal ein wenig auf den Grund gehen. Vor allem, weil im Vorfeld auch sehr häufig die halb ernst gemeinte Frage gestellt wurde, ob der Golfsport um eine bislang unbekannte Spielform reicher geworden sei…

Mehr dazu»

Mode Fischer aus Lennestadt Gastgeber des Damenturniers im Golfclub Repetal

Traditionell ist das „Mode Fischer – Damenturnier“ im Golfclub Repetal das erste Highlight im Turnierkalender für unsere Damen. Bei “Kaiserwetter” hatte sich ein großer Teil der weiblichen Mitglieder des GCR auf der Anlage in Niederhelden eingefunden.

Mehr dazu»

Caddy-Cup im GC Repetal – Gäste waren vollauf begeistert

Hellauf begeistert waren die rund 20 “Noch-Nicht-Golfer”, die am vergangenen Freitag Golf-Atmosphäre im Golfclub Repetal schnuppern konnten. Im Rahmen des Caddy-Cups wurden sie durch zahlreiche Clubmitglieder über 10 Loch begleitet und bekamen bei herrlichem Wetter einen fantastischen Eindruck von der Anlage in Niederhelden. Während die Mitglieder die Schläge bis aufs Grün erledigten, durften die Golfinteressierten auf den Grüns putten – mit beachtlichem Erfolg!2014-05-16 19.30.39 (Mittel) (Klein)

Mehr dazu»


Caddy Cup und Tag der offenen Tür (16.05./18.05.2014) im GC Repetal

Am Freitag, 16.05.2014 findet ab 16:00 Uhr auf der Anlage des GC Repetal der “Caddy-Cup” statt. Hier bilden jeweils ein Golfer und ein Noch-Nicht-Golfer ein Duo, das gemeinsam 10 Loch auf unserer Anlage im Repetal spielen. Der Golfer erledigt die Schläge bis auf das Grün, der Partner puttet den Ball auf dem Grün ins Loch. Eine einmalige Gelegenheit für alle, die Spaß am Spiel mit dem weißen Ball haben oder bekommen wollen, sich kennen zu lernen und sich mit den Dimensionen eines Golfplatzes (und den herrlichen Natureindrücken!!!) vertraut zu machen!. Es können sowohl Mitglieder des Clubs Freunde und Bekannte ansprechen und sich unter patrickbicher@web.de als Team anmelden – aber auch Newcomer sollen und können unter dieser Adresse ihr Interesse bekunden, wir teilen ihnen dann Mitglieder zu!! Alternativ steht die Mailadresse info@gc-repetal für Anmeldungen zur Verfügung.2013-04-11 11.29.19 (Individuell)

Als zweite Veranstaltung für Golf-Neueinsteiger wird am Sonntag, den 18.Mai 2014, ein Tag der offenen Tür im GC Repetal organisiert. Zwischen 10 und 17:00 Uhr können alle, die Golf einmal ausprobieren wollen, ihre ersten Erfahrungen mit diesem faszinierenden Sport machen – und wer mag, nimmt im Rahmen der Veranstaltung an unserem Putting-Turnier für Jedermann teil. Es warten attraktive Preise auf Sie! Wir erbitten eine formlose Anmeldung per mail an die Adresse info@gc-repetal.de

Jahreshauptversammlung im Golfclub Repetal

Sponsoren-Programm ein voller Erfolg – Felix Steinhoff nach 23 Jahren im Vorstand verabschiedet – Golfsport für Jedermann2014-04-05 18.42.26 (Klein)

Ein umfangreiches Programm hatten sich Präsident Dr. Alfons Naber und seine Vorstandscrew am vergangenen Samstag zur Jahreshauptversammlung des GC Repetal auf die Agenda geschrieben. Neben den Berichten zum abgelaufenen Geschäftsjahr und dem Ausblick auf 2014 standen zahlreiche Wahlen für verschiedene Positionen im Vorstand des Golfclubs an. So wurde nach 23 Jahren Vorstandsarbeit Felix Steinhoff von Präsident Dr. Naber mit einem Präsent verabschiedet.

Mehr dazu»

3 Stunden trainieren – 2 Stunden bezahlen – 99 Euro für den Kampf gegen die Winterstarre :-)

Yes, he does it again – auf vielfachen Wunsch Verlängerung: Auch in diesem Jahr wird unser Pro Phil sein beliebtes Angebot “3 für 2″ wiederholen. In der Zeit von April bis Mitte Mai könnt ihr 3 Stunden bei ihm für 99 Euro buchen!

Sonderangebot1

 

 

Schnupper- und Platzreifekurse im Golfclub Repetal

Fester Termin Schnupperkurse für Golfinteressierte im GC Repetal:

Sie möchten in unseren herrlichen Sport einfach mal “reinschnuppern” und ein Gefühl dafür entwickeln, wie das mit dem kleinen weißen Ball funktioniert? Kommen Sie doch einfach mal – am Besten mit Partner/in, Freunden und Bekannten – im herrlichen Repetal vorbei – jeden Samstag um 11:00 Uhr erhalten Sie im Rahmen eines Schnupperkurses mit unserem Trainer Phil Sierocinski einen ersten Eindruck von unserem herrlichen Sport!

Samstags um 11:00 Uhr, ca. 80 Minuten, Schläger und Bälle werden gestellt. Preis: 25,00 Euro pro Person.

Bitte melden Sie sich bis Freitag Nachmittag 15:00 Uhr vor dem jeweiligen Trainingstag kurz per Email unter info@gc-repetal.de im Sekretariat des Golfclubs an.

Ihre Kleidung passen Sie bitte dem jeweiligen Wetter an –  feste Sportschuhe reichen für den Einstieg alle Mal!

Wir freuen uns auf Sie!

Feste Termine Platzreifekurse

Sie haben sich schon einen kleinen Golfvirus eingefangen und möchten sich schnell und intensiv auf Platzreife-Niveau bringen? Dann sind vielleicht diese Termine bei unserem Trainer Phil Sierocinski für Sie und ihre Freunde interessant:

12 stündiger Kurs zur Erlangung der Platzreife immer Mittwochs und Freitags um 18:00 Uhr, Samstags um 14:00 Uhr (Dauer jeweils 1,5 Stunden)  Preis: 149,00 Euro pro Person

- 6×1,5 Stunden Praxis

- 1 x 1,5 Stunden Theorie

- 1 x 1,5 Stunden praktische und theoretische Prüfung

- Regelheft zur Vorbereitung

Kommen Sie doch einfach mal zu den Öffnungszeiten im Sekretariat des Golfclubs vorbei, oder melden Sie sich gleich an unter info@gc-repetal.de 

Selbstverständlich können Sie Ihre Terminwünsche auch direkt mit unserem Pro abstimmen und individuell einteilen

Für Fragen steht Ihnen auch unser Vorstandsmitglied Mathias Wieland sehr gerne unter m.wieland@agentur-wieland.de zur Verfügung.

 

Weitere Trainingsgruppe geplant: Ab 19.04.2014 immer Samstags, 9:30 Uhr

2014-03-30 16.44.57 (Mittel)Große Nachfrage:  Durch den Run auf die Trainingsgruppen bei Phil (beide Montagsgruppen 18/19:00 Uhr mit jeweils 10 Teilnehmern “ausgebucht”!) versuchen wir zur Zeit, noch eine weitere Gruppe zu initiieren – Ab 19.04.2014 regelmäßig Samstags  um 9:30 Uhr! Eine entsprechende Liste für Interessierte hängt im Sekretariat am schwarzen Brett aus! First come, first serve – maximal 10 Personen. Ah, by the way: Lasst Euch von Phil mal im Rahmen einer Einzelstunde mit Flight Scope vermessen – hochinteressant und lehrreich!

Mitglieder-Vorschlag: Junggebliebene (Wieder)einsteiger gründen eine lockere Runde!

Auf unsere Informationen aus dem letzten Newsletter/Homepage haben wir viel Resonanz erhalten – Danke dafür in die Mitglieder-Runde!

Besonders das Thema “Initiierung weiterer Trainingsgruppen” fand Wiederhall. Under anderem erhielten wir eine sehr freundliche Mail eines Mitglieds im Rentenalter, dass schon einige Jahre in unserem schönen Club ist, aber wegen einer Vielzahl von Gründen einige Zeit nicht mehr spielen konnte – und daher aus dem selbst gefühlten “Anfängerstatus” bislang nicht heraus gekommen ist. Das Mitglied ist jetzt auf der Suche nach gleichgesinnten und gleich alten Mitgliedern in ähnlicher Situation: Sanfter Wiedereinstieg oder Wiederaufbau in und für das schönste Hobby der Welt :-)

Beginn zunächst mit ein paar Trainingstunden bei unserem Pro Phil und daraus resultierend die Bildung einer Gruppe, die sich regelmäßig in lockerer Runde auf dem Platz trifft. Wer von Euch daran Interesse hat, meldet sich bitte

bei

m.wieland@agentur-wieland.de unter der Betreffzeile: “Wiedereinstieg”

Im Gegensatz zu der ursprünglichen Idee der Trainingsgruppen, die in Rücksichtnahme auf Berufstätige eher am Abend stattfinden wird, kann die hier angeregte nach Vereinbarung mit Phil ja sicher auch vor-oder nachmittags stattfinden!

 

High-Tech-Golfunterricht im Golfclub Repetal – Trainer Phil Sierocinski unterrichtet ab April mit „Flight Scope®“

Das Phil Sierocinski als ehemaliger Spieler auf der PGA-Tour und hochqualifizierter Trainer über die Grenzen des Kreises Olpe einen ausgezeichneten Ruf genießt, ist seit dem Beginn seines Engagements im GC Repetal vor 3 Jahren bekannt.

Mehr dazu»

Initiierung weitere Trainingsgruppe(n) im GC Repetal in der Saison 2014

Ausgangs letzten Jahres haben uns einige Mitglieder darauf angesprochen, besonders für „Newcomer“ und „Wenigspieler“, die sich und ihr Spiel verbessern wollen, einen fixen Trainingstermin bei Phil einzurichten. Wie Ihr vielleicht wisst, hat sich in 2013 unter der Federführung von Betty Pilsner eine inzwischen 15köpfige Damengruppe gefunden, die in der Saison regelmäßig Dienstag abends trainiert – ca. 20 mal in der Saison. Sie haben mit Phil einen Preis vereinbart, der durch alle Mitglieder der Gruppe geteilt wird und besprechen im Vorfeld immer den Trainingsinhalt Diese Gruppe hat eine hohe integrative Kraft entwickelt und durch gegenseitige Motivation dazu geführt, das viele neue Mitglieder, aber auch Spielerinnen, die bislang wenig Turniere gespielt haben, ihre „Scheu“ überwunden haben und jetzt regelmäßig dabei sind.

Wir begrüßen daher ausdrücklich die Gründung von weiteren Trainingsgruppen, zu denen man sich regelmäßig trifft und gemeinsam weiterentwickelt. Dazu ist es anfänglich natürlich wichtig, dass sich einer oder mehrere Interessierte „den Hut“ aufsetzen, um Modalitäten und, viel wichtiger, einen Termin mit Phil festzulegen. Für den „Anschiebeprozess“, sprich erste Sondierung und Sammlung der Interessierten steht Mathias Wieland gerne zur Verfügung. Bitte eine kurze Mail ob Interesse an so einer Aktion besteht, bitte mit einem Terminwunsch: m.wieland@agentur-wieland.de

Vorsorglich schon einmal der Hinweis, dass die Abend-Termine in der Woche bei Phil sehr ausgebucht sind – eventuell müssen wir bei großer Nachfrage mit ihm auch über den „freien“ Montag reden – oder aufs Wochenende ausweichen.

Winterspielbetrieb im GC Repetal

Wie Ihr sicher in den letzten Tagen und Wochen mitbekommen habt, ist unser Platz sehr reichlich “gewässert” worden… dank der Pflege durch unsere Greenkeeper (und ein paar kalten, aber trockenen Tagen) ist der Zustand nach wie vor im weitesten Sinne “ok” und wir konnten auch im November noch einige vorgabewirksame Turniere spielen. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Truppe um unseren Headgreenkeeper Stephan Menke!

Bedingt durch die Kombination aus Kälte und teilweise in Schnee übergehenden Niederschlag befindet sich der Platz nun seit gestern eigentlich im “Wintergrün-Modus” (siehe auch Hinweis auf dieser Seite).

Allerdings gibt es für den kommenden Sonntag – je nach der weiteren Entwicklung des Wetters – eventuell noch einmal eine kurzfristige Ausnahme für das Schneeflöckchen-Turnier. Sollte dieses Turnier stattfinden, werden die Fahnen morgens und abends entsprechend von der Spielleitung umgesteckt – seid Euch in dem Fall aber darüber bewusst, dass den Grüns jetzt jeder Schritt “weh” tut, da die Gräser Kraft für den Winter sammeln müssen!

Nachstehend habe ich mal eine Information des DGV zum Winterspielbetrieb eingefügt, um dessen Lektüre ich Euch bitte! Eine etwas ausführliche Information folgt noch im Laufe des Tages.

Herzlichen Dank für Euer Verständnis.

07-13426_a3_plakat_winter (Groß)

Must read – Golf in der Politik, bzw. was nicht sein darf, kann auch nicht sein…

In der letzten Ausgabe von “golf spielen” – dem Magazin der Süddeutschen Zeitung (Ausgabe 4/2013) – war ein sehr interessanter Artikel zum Thema “Golfspieler im Bundestag” veröffentlicht, bezeichnender Weise mit der Überschrift “eingebunkert” versehen.

Nach der Lektüre wird wohl jedem klar, warum die Bewerbung um den Ryder Cup in Deutschland so kläglich scheitern musste, und warum Golf immer noch so ein Schattendasein in diesem unserem Lande spielt – überraschend für mich allerdings, dass selbst Politiker aus “Golfnationen” ausgesprochen sensibel darauf reagieren, wenn sie mit unserem herrlichen Sport in Zusammenhang gebracht werden.

Man darf gespannt sein, was der RC in Frankreich bewirkt – und, für Deutschland – ob sich nach dem Solheim-Cup 2015 in Heidelberg irgendetwas ändert…

Ich jedenfalls lasse mir den Spaß nicht vermiesen, und so versuche ich weiterhin, viele Freunde und Bekannte davon zu überzeugen, dass das was wir auf dem Platz erleben mit zu dem Schönsten gehört, was man in seiner Freizeit tun kann :-)

So, und hier geht es zum Artikel aus “golf spielen”…

Vorgabenüberprüfung 2013 – Zur Information

Liebe Clubmitglieder,

unter diesem Link erhaltet Ihr Zugang zu einer Information des Deutschen Golfverbandes zur alljährlichen Handicap-Überprüfung, die auch am Ende diesen Jahres wieder ansteht. Sicherlich erübrigen sich nach der Lektüre viele potentielle Fragen – besonders Blatt 3 (“Informationen für Spieler”) erklärt das Procedere recht anschaulich!

Herzliche Grüße

Straßenschilder brachten nicht den gewünschten Erfolg – Hecke am Clubhaus weicht aus Gründen der Verkehrssicherheit

2013-10-29 08.58.45

Eigentlich hatten wir ja alle gehofft, das Aufstellen der Verkehrsschilder zu Beginn des Jahres würde die Autofahrer auf der Verbindungsstraße nach Grevenbrück am Clubhaus vorbei zur Raison bringen. Das war leider nicht der Fall. Allein fünf kritische Vorfälle in den letzten 8 Wochen, die auf die Unübersichtlichkeit der Straßensituation durch die Hecke am Clubhaus zurück zu führen waren, machten deren Entfernung unumgänglich. Gestern wurde nun mit den entsprechenden Arbeiten begonnen. Sollte es die Wettersituation erlauben, wird  noch in diesem Jahr mit der Neuanpflanzung zur optischen Trennung begonnen – dabei wird die verkehrssichere Höhe von maximal 1,20 Meter nicht überschritten.

Jugendturniere am 26.10. und am 02.11.2013 im GC Repetal

Hallo zusammen,

den Teilnehmern und auch uns hat der vergangene Samstag mit dem 9-Loch Jugendturnier sehr viel Spaß gemacht.

Zu unserer großen Freude haben wir erfahren, dass einige von Euch gerne dieses Turnier mitgespielt hätten, bzw. ein bis zwei weitere Jugendturniere begrüßen würden.

Daher werden wir nun an den nächsten zwei Samstagen – 26.10 + 02.11 – Turniere für alle Jugendlichen anbieten!
Statt Training auf der Driving Range.

Natürlich werden wir Euch auch während dieser beiden Turniere begleiten und anschließend gemeinsam grillen.

Bitte meldet Euch per Telefon im Sekretariat oder per Aushang an der Jugendpinnwand jeweils bis 15:00 Uhr am Freitag vor dem Turniertag an. Bitte mit der Info, ob Ihr 9 oder 18 Loch spielen möchtet.

Wer mag, kann die Turniere als Praxisteil der Platzreifeprüfung nutzen. Wir richten wir auch das gerne für Euch ein.

So habt Ihr eine gute Möglichkeit mit bestandener Theorie und frischer Platzreife in die neue Saison zu starten.

Es wäre toll, wenn Ihr diese Chancen nutzt und noch ein paar Turniere spielt.

Vergesst bitte nicht, dass Ihr weiterhin jeden Tag Token bekommt um trainieren zu können. 

PS: Solltet Ihr Fragen zu den Turnieren haben – einfach kurz eine E-Mail an Sebastian schreiben: se.kuehr@gmx.de. Er beantwortet alle Fragen sehr gerne!

Eine schöne Woche wünschen

Betty, Patrick, Phil und Sebastian

U-52 verteidigt Ryder-Cup im Repetal mit 11:9 – 5. Auflage ein voller Erfolg

Großer Sport mit kleinem Ball: Das vergangene Wochenende stand im Repetal ganz im Zeichen des Ryder-Cups U- gegen Ü52. Zahlreiche Sponsoren, Helfer und Spender sorgten für eine rundherum gelungene Veranstaltung. Der Samstag stand bei etwas schwierigen Wetterbedingungen im Zeichen der  jeweils 4 Foursomes und Bestballs. Konnten “die Blauen” die Foursomes noch offen gestalten (2:2), setzten sich “die Roten” am späteren Nachmittag mit 3,5 : o,5 im Bestball durch. Gesamtstand nach dem 1. Tag somit 5,5 zu 2,5 für Rot.

2013-10-13 15.31.09 (Mittel)

Mehr dazu»

Ryder-Cup am kommenden Wochenende – Die Auslosung

Vorab eine ganz wichtige Info: AM SAMSTAG 12.10.2013 FINDET UM 9:30 UHR DER FOTOTERMIN FÜR ALLE TEILNEHMER AM RYDER-CUP AUF DER DRIVING-RANGE STATT!

Unter diesem link findet ihr die Auslosung für die Fourballs/Foursomes am Samstag!

Für den entscheidenden Sonntag findet ihr die Paarungen der Einzel hier!

Hole-in-one für Robert Stamm

holeinone_rstammBeim heutigen “Monatsbecher”-Turnier gab es mal wieder ein Hole-in-one, und zwar auf der Bahn 18!
Robert Stamm (im Bild mit Ingrid Rohlfing) schlug locker mit Eisen 4 ab – der kleine weiße Ball rollte Richtung Fahne und war im Loch verschwunden – Herzlichen Glückwunsch dazu!!
Hier zeigt sich mal wieder wie gut es ist, bei der TourSeries mitzumachen, Robert hatte dadurch die Hole-in-one-Versicherung und konnte somit das Teilnehmerfeld mit kühlen Getränken versorgen, ohne dafür tief in die Tasche zu greifen.
Eine kurze Info zum Ergebnis, das ja unter mygolf.de einzusehen ist: Wolfgang Schlünder gewann die Brutto-Wertung bei diesem herrlichen Turniertag bei strahlendem Sonnenschein.

Tolle Ergebnisse beim Präsidenten-Cup im Golfclub Repetal – Katharina Eickhoff und Sebastian Kühr „Brutto“ vorn – In Netto-Klasse 3 purzeln die Handicaps :-)

Bei guten äußeren Bedingungen und auf einem von den Greenkeepern des Golfclubs Repetal hervorragend präparierten Platz fand am 15. September 2013 der von Clubpräsident Dr. Alfons Naber ausgerichtete „Präsidenten-Cup 2013“ in Niederhelden statt. Fast 100 Teilnehmer sorgten für die passende Stimmung bei diesem Highlight im Turnierkalender. Dr. Naber freute sich über die große Anzahl der Aktiven aus „seinem“ Club und aus zahlreichen benachbarten Vereinen. Und auch die sportlichen Leistungen entsprachen den Voraussetzungen – 13 Handicap-Verbesserungen in den verschiedenen Spielklassen und zahlreiche Handicap-Bestätigungen führten zu einer vom Deutschen Golfverband vorgegebenen Aufwertung des Turniers. “Leidtragende” dieses “CBA +1″ waren die Teilnehmer mit 37 Nettopunkten – und die “Knapp-Pufferer” :-(

Mehr dazu»

Zwei Repetaler auf Reisen – D-Finale Audi quattro Cup in Scharmützelsee

DSCI0028 (Klein) DSCI0030 (Klein) DSCI0039 (Klein)Um es vorweg zu nehmen: Unsere Jungs Andreas Heuel und Josef Schäfer haben leider weder den Hole-in-one-Preis (siehe Foto), noch die Qualifikation für das Weltfinale mit ins Repetal gebracht – aber sie hatten zwei Tage lang mächtig Spaß auf dem Faldo-Kurs in Scharmützelsee! Schade nur, Das Schäfers Jupp bei den Bunkern nicht mit seiner Putter-Taktik richtig angreifen konnte :-) . “Wir hätten besser nicht vorgespielt”, erzählte mir Josef am letzten Sonntag, als er schon wieder beim Race-to-Repetal im Einsatz war (und sich auch gleich wieder verbesserte), “da waren wir richtig gut unterwegs. Beim Turnier hatten wir dann “nur” einen sehr netten Flight und wir haben den fantastischen Platz genossen”, lacht das Mecklinghauser Urgestein. Und auch auf der perfekt inszenierten Abendveranstaltung war gute Unterhaltung garantiert. Also, alles in allem ein großes Erlebnis für die beiden Gewinner der vom Autohaus Schauerte aus Plettenberg gesponserten Ausscheidung zum quattro-Cup im Juni bei uns im GC Repetal.

Repetal meets Solheim-Cup – Was unseren Club mit dem weiblichen Pendant zum Ryder-Cup verbindet

Durch den Triumph der Europäerinnen im Solheim-Cup vor ein paar Wochen gegen und in den USA, ist auch der Name der zur Zeit besten deutschen Golferin international in aller Munde: Caroline Masson hatte mit ihren Siegen maßgeblichen Anteil am Gewinn der begehrten Trophäe. Die nächste Austragung dieses Kontinental-Vergleichs findet 2015 in Deutschland statt, auf der Anlage in St. Leon-Rot bei Heidelberg. Was hat das jetzt mit dem Golfclub Repetal zu tun????

Mehr dazu»

Wichtiger Hinweis

Aufgrund der dringend notwendigen Aerifizierung unserer Grüns kann in den nächsten Tagen kein Turnierbetrieb stattfinden – daher kein Seniorengolf am Donnerstag und kein “Spätzünder” am morgigen Freitag!

 

 

Katharina Eickhoff und Philipp Marke Clubmeister im GC Repetal

2013-09-01 19.42.32 (Klein)Bei den Clubmeisterschaften im GC Repetal lag die junge Katharina Eickhoff am Ende ganz vorn: Mit insgesamt 176 Schlägen erspielte sie sich den Titel in der Damen-Konkurrenz. Und ließ sich dabei auch nicht von einem Hund irritieren, der sich während der 2. Runde auf der Bahn 8 nach dem Abschlag mit ihrem Ball im Maul auf und davon machte und nicht mehr gesehen wurde… :-)
Roswitha Schemann und Petra Noll belegten die Plätze 2 und 3. Wie in den Vorjahren setzte sich bei den Herren Philipp Marke durch – zwei gute 74er Runden, absolut gleichmäßig mit jeweils 40 “out” und 34 “in” gespielt, brachten dem Mecklinghauser den Clubmeistertitel 2013. Sebastian Kühr und David Menke belegten die Plätze zwei und drei.

Mehr dazu»

KPM 2013 im GC Repetal – Abschlussveranstaltung und Siegerehrung

Zum dritten Mal veranstaltete der GC Repetal seine Kurzplatzmeisterschaften für (Noch)-Nichtgolfer, eine vollkommen zwanglose Art, sich dem Golfsport zu nähern und sich weitestgehend selbstverantwortlich dem faszinierenden Sport zu nähern – sozusagen “back to the roots”. An vier Turniertagen hatten die Spieler in ihren Dreier-Teams die Gelegenheit, das Erlernte auf den (Kurz)-Platz zu bringen. Alle Ergebnisse gingen in eine Gesamtwertungen ein, die mit der maximalen Punktzahl von 120 (30 pro gewonnenes Turnier) von der Gruppe “Sauerländer Hölzer” absolviert wurde.2013-08-30 19.28.34 (Klein)

Mehr dazu»

Wichtiger Hinweis – Abschlussveranstaltung Kurzplatzmeisterschaften am Freitag, 30.08.2013

Am Freitag, 30. August 2013 werden wir zwischen 16 und 18:00 Uhr mit unseren Kurzplatzteilnehmern auf dem Platz unterwegs sein und die Löcher 1, 9 und 10 spielen. Diese Bahnen sind daher gesperrt. Die Aktion hat absoluten Vorrang vor dem Spätzünder-Turnier oder vor “normalen” Flights. Spieler/Flights, die auflaufen, müssen daher Wartezeiten in Kauf nehmen.

Dr. Alfons Naber
Präsident Golfclub Repetal

Fast 100 Teilnehmer beim Volksbank Bigge-Lenne-CUP im Golfclub Repetal – Agnes Geisel und Philipp Marke Bruttosieger

Alternierend in drei verschiedenen Golfclubs – analog zu ihrem Verbreitungsgebiet – veranstaltet die Volksbank Bigge-Lenne jährliche ihr großes Golfturnier im Süd-und Hochsauerland. In diesem Jahr war der Golfclub Repetal in Niederhelden Veranstaltungsort und Volksbank Vorstand Peter Kaufmann konnte gemeinsam mit seinen Kollegen Gereon Liese und Volker Habbel bei “Kaiserwetter” fast 100 Teilnehmer auf der vom Greenkeeper-Team des Golfclubs hervorragend präparierten Anlage begrüßen. Das Organisationsteam der Bank hatte gemeinsam mit der Spielleitung den gesamten Tag perfekt vorbereitet und alle Spielerinnen und Spieler erfreuten sich an der Rundrum-Betreuung.

Mehr dazu»

Preis des Spielausschuß im Golfclub Repetal: Sieger Liesel Effler und Gerhard Bisenius fahren nach Lanzarote

2013-08-11 18.49.55 (Klein)Einmal im Jahr stehen die Damen und Herren des Spielausschuss’ im GC Repetal verdienter Maßen im Mittelpunkt. Ansonsten mehr hinter den Kulissen für den reibungslosen Ablauf der weit über 90 Turniertage im Repetal zuständig, organisieren sie seit einigen Jahren “ihr” Turnier im August einen jeden Jahres.

Mehr dazu»

VORANKÜNDIGUNG! Sommerfest & Putting-Turnier für Jedermann am 14. September ab 14:00 Uhr

2013-04-11 11.29.19 (Individuell)Am 14. September 2013 (am Vortag des Präsidenten-Cups) findet auf der Anlage des GC Repetal das Sommerfest 2013 statt! Geplant ist eine große Party mit Musik, Getränken, Grillgut und jeder Menge gute Laune für Golfer und Nichtgolfer. Kernpunkt wird ein großes Putt-Turnier in zwei Gruppen (Golfer/Nichtgolfer) über unsere neun Loch auf dem Übungsgrün im KO-Verfahren. Startgebühr: 10 Euro (inklusive 4 Wertmarken à 1,50 Euro). Anmeldungen über das Sekretariat/das schwarze Brett/email) . Detaillierte Informationen später! Und nun los – spitzt Eure Freunde, Nachbarn und Verwandte an – am 14.09. ab 14:00 Uhr gehts loooohos!!!

Petra Noll und Sebastian Kühr Brutto vorn beim K-O-Schmidt Cup im GC Repetal

Bereits zum 10. Mal veranstaltete unser Clubmitglied K.-O. Schmidt seinen “K-O-Schmidt-Cup im Golfclub Repetal. Und wie immer hatte er zusammen mit seiner Familie eine rundherum gelungene Veranstaltung auf die Beine gestellt. Bei Kaiserwetter gingen gut 70 Mitglieder und Gäste auf die toll präparierte 18-Loch-Anlage in Niederhelden. Bei der abendlichen Siegerehrung wurden zahlreiche Preise an die Teilnehmer überreicht. Bei den Damen lag in der Bruttowertung Petra Noll vorne, die Herren-Konkurrenz gewann Sebastian Kühr. Gewinnklasse Netto bis Hcp 20,8 gewann Josef Schäfer mit 41 gespielten Nettopunkten vor Daniel Quiter (39) und Patrick Bicher (37). In der Klasse von 20,9 aufwärts war Gerti Henze mit 49 Nettopunkten die Siegerin, gefolgt von Andreas Heuel (48) und Christa Ristok (39). Die Sonderwertungen Nearest-to the-Pin erspeilte sich Peter Lichnog, den Longest-Drive-Pries sicherte sich bei den Damen Agnes Geisel und bei den Herren Patrick Bicher. Der gelungene Golftag klang mit einem gemütlichen Beisammensein im Hause Schnepper in Mecklinghausen aus.

Präsidenten-Cup am 15. September 2013 – Termin-Blocker

Am 15. September bittet unser Präsident Dr. Alfons Naber zum diesjährigen Präsidenten-Cup!  Plant diesen Termin doch bereits jetzt ein, wir werden rechtzeitig mit weiteren Informationen auf Euch zukommen.

KO-Schmidt-Cup am 3. August im GC Repetal

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Unser Mitglied KO Schmidt bittet zum vorgabewirksamen Cup gleichen Namens. Gespielt wird nach Stableford. Anmeldungen per Angesichts solchen Nachfrage hat der Nervenkitzel germanonlinecasinos.com in Frankreich werden im Web verfugbar und daher ist es in Frankreich durch sie Menschen sehr beliebt. Eintrag in die aushängende Liste im Clubhaus, via mygolf oder per mail ans Club-Sekretariat!

Volksbank Bigge-Lenne-Open am 17.08.2013 – Kontingent begrenzt – bitte rechtzeitig anmelden

Auch am kommenden Wochenende “großer Sport” im Golfclub Repetal: Am Samstag, den 17. August 2013 finden auf unserer Anlage die großen Volksbank Bigge-Lenne Open statt. Jeweils 15 Startplätze sind für Gäste der GC’s aus Schmallenberg und Winterberg reserviert, 10 Gäste kommen über die Volksbank – der GC Repetal verfügt über ein Kontingent von 50 Plätzen, die nach dem Modus “first come – first serve” vergeben werden. Startzeit ab 11:00 Uhr von Tee 1 und Tee 11. Anmeldungen über die gewohnten “Kanäle” Schönes Spiel!

5. Auflage des Benefiz-Turniers “Elsbeth-Rickers-Stiftung Mutter und Kind” im GC Repetal ein voller Erfolg

P1010344 (Klein)Ein beachtenswertes Engagement mit einem beachtlichen Ergebnis: 2.800 Euro kamen kürzlich bei dem 5. Benefizturnier zu Gunsten der Elsbeth-Rickers-Stiftung Mutter und Kind  zusammen.

Organisiert worden war der sportliche Vergleich im Golfclub Repetal von Mitgliedern der Stiftung und Ladies’ Captain Ingrid Rohlfing. Die Organisatoren zeigten sich über die große Teilnehmerschar erfreut, der Einladung zum Turnier waren rund 50 Damen gefolgt.

Mehr dazu»

Handballer des Drittligisten TuS Ferndorf “schnuppern” im GC Repetal

2013-07-14 12.31.46 (Klein)Wer am Sonntag vergangener Woche frühzeitig zur “Golffriends-Trophy” auf dem Clubgelände im GC Repetal ankam, hat sich wahrscheinlich über eine große Truppe rot gekleideter menschlicher “Kleiderschränke” gewundert, die unsere Drinving-Range und den Kurzplatz bevölkerten. Die 1. Handball-Mannschaft des TuS Ferndorf, mit viel Pech in der letzten Saison aus der 2. Bundesliga abgestiegen, absolvierte einen Schnupper-Vormittag im Rahmen der Saison-Vorbereitung im Golfclub Repetal.

Mehr dazu»

Jahrswettbewerbe 2013: Ryder Cup – Race to Repetal – Green Jacket

Die aktuellen Zwischenstände können jetzt in den jeweiligen Rubriken unter “Turniere” aufgerufen werden.

Großer Erfolg für Katharina Eickhoff – Brutto-Sieg beim Charity Golf-Turnier “auf Schalke”

Golfturnier 2013 015 (Klein)Eine überragende Leistung zeigte Katharina Eickhoff vom Golfclub Repetal am vergangenen Montag beim Golf-Turnier des Schalker Golfkreises “Charity Golfcup” im GC Gelsenkirchen “Haus Lythe”. Das Golf-Talent gewann dort nicht nur ihre Handicap-Klasse souverän mit 40 Netto-Punkten und verbesserte ihr Handicap auf -13,2. Darüber hinaus konnte sie mit 25 Punkten auch die “Königsklasse”, die Brutto-Wertung, bei den Damen für sich entscheiden. Und um das Paket komplett zu machen, räumte Katharina gleich auch noch in der Sonderwertung “Longest Drive” bei den Damen ab.

Hier auf dem Bild mit dem Brutto-Sieger der Herren, Udo Schröder

Mehr dazu»

Vandalen suchen immer wieder unseren Golfplatz heim – Belohnung für die Ergreifung der Täter ausgesetzt

Seit einigen Monaten wird der Golfplatz in Niederhelden besonders auf den zweiten neun Löchern fast täglich (nächtlich) von Vandalen heimgesucht. Begonnen haben die sinnfreien Zerstörungen im April 2013, als zerbrochene oder in Bäume geworfene Bunker-Harken, Steine in Ballwaschmaschinen und vereinzelte Zweirad-Spuren auf den Abschlägen die Arbeitsabläufe des Mitarbeiter erschwerten. Am Morgen des 5. Juli entdeckten die Greenkeeper des Vereins nun eine neue Dimension der hirnlosen Zerstörungswut: Die Abschläge, Fairways und die Löcher der Grüns von der Bahn 11 bis zur Bahn 17 waren mit Steinen beworfen worden, teilweise wurden tiefe Löcher in Spielbahnen und Grüns getreten und Steine in die Löcher auf den Grüns gesteckt. Sämtliche Abschlags- Begrenzungs- und Entfernungsmarkierungen sowie die Lochfahnen auf den genannten Bahnen wurden heraus gerissenen und weggeworfen und mussten nach aufwändiger Vermessungsarbeit wieder platziert werden.

Mehr dazu»

Regelabend am Freitag, 5. Juli 2013 um 18:00 Uhr im Clubhaus

IMG_0306 (Klein)Sebastian Kühr wird am kommenden Freitag wieder einen Regelabend im Clubhaus abhalten – sicher besonders interessant für unsere Newcomer! Um 18:00 Uhr geht es los.

Audi Quattro Cup by Autohaus Schauerte im GC Repetal

2013-06-29 16.58.24 (Klein)Der Audi Quattro Cup im Golfclub Repetal war eine rundherum gelungene Veranstaltung – bestens vorbereitet und ausgerichtet vom Team des Autohaus Schauerte in Plettenberg.

Mehr dazu»

Erfolgreiches Schnupperangebot der Sparkasse Attendorn – Lennestadt – Kirchhundem / Golfnachwuchs gesucht

IMG_0436 (Klein)Ob sich unter ihnen wohl ein neuer Tiger Woods oder ein neuer Bernhard Langer befunden hat? Voller Interesse und Vorfreude jedenfalls trafen sich am Samstag, 22. Juni 2013 über 20 Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 17 Jahren auf dem Gelände des Golfclubs Repetal Südsauerland e.V. in Niederhelden. Auf Initiative der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem waren sie eingeladen, dort ein mehrstündiges Schnuppertraining zu absolvieren.

Mehr dazu»

Samstag zweites Kurzplatz-Turnier und Schnuppertraining by Sparkasse ALK – Zeitweilige Sperrung des Kurzplatzes

Am kommenden Samstag findet zwischen 11:10 und ca. 14:30 Uhr das zweite Kurzplatz- Turnier in Mecklinghausen statt. Vorher hat unser Partner, die Sparkasse ALK, zahlreiche Jugendliche zum Schnuppern ins Repetal eingeladen.

Der Kurzplatz ist daher in der Zeit zwischen 09:30 Uhr und voraussichtlich 15:00 Uhr gesperrt.

Wir bitten um freundliche Beachtung

GUT GEREGELT – EINFACH GOLFEN

Wie in jeder anderen Sportart verfügt auch der Golfsport über ein Regelwerk. Gut, wenn Sie Bescheid wissen! Denn regelkonformes Verhalten auf dem Platz dient: Ihrer eigenen und der Sicherheit anderer Spieler | einem zügigen Spiel | einem sportlich fairen Miteinander.

Mehr dazu»

Abschlussveranstaltung der Repetaler Golfwoche – Rainer Hammerschmidt gewinnt den begehrten Platte P1 Cup

Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss der Repetaler Golfwoche war auch in diesem Jahr wieder das Turnier um den begehrten Platte-P1-Wanderpokal. Fast 70 Teilnehmer konnten von Hotelier Christof Platte und seiner Familie bei windigem, aber sonnigem Wetter auf dem vorzüglich gepflegten Platz des GC Repetal in Niederhelden begrüßt werden.

Mehr dazu»

2. Auflage des Aurel-Cups im Rahmen der Repetaler Golfwoche 2013

Dritter Turniertag David Menke und Sebastian Kühr siegen beim Vierer-Auswahldrive

P1050560 (Klein)Zum zweiten Mal richtete die Parfümerie-Kette Aurel im Golfclub Repetal den beliebten Vierer-Auswahldrive aus. Rund 30 Pärchen nahmen an dem Team-Wettbewerb auf der hervorragend präparierten Anlage in Niederhelden teil. Und wie bereits bei der Veranstaltung im letzten Jahr konnten sich die Teilnehmer vom “duften” Leistungsspektrum des Unternehmens vor, während und vor allem nach dem Spiel überzeugen :-) Doch vor die erfrischende Dusche und die wohlriechenden Körperpflege nach dem Match hatten – wie immer – die Götter die schweißtreibende Arbeit platziert.

Mehr dazu»

Golfturnier des Lionsclub Fördervereins Lennestadt im Repetal “erspielt” 10.000 Euro für “Camino”

Am 25. Mai 2013 fand das 1. Benefiz-Golfturnier des Lions-Fördervereins Lennestadt auf der Anlage des Golfclubs Repetal in Niederhelden statt. Der im Jahre 2001 gegründete Förderverein besteht aus Mitgliedern des Lions Clubs Lennestadt und möglichen weiteren Personen, die sich den sozialen Zielen und Zwecken des Vereins verschrieben haben und im Laufe eines Jahres mit finanziellen und persönlichem Engagement die verschiedenen Aktionen für die regional oder auch globale “gute Sache” unterstützen.  So waren am vergangenen Samstag 25 “Lions” beim erstmalig ausgetragenen Golf-Cup im Repetal im ehrenamtlichen Einsatz – und die Veranstaltung war ein riesengroßer Erfolg für die Einrichtung “Camino”, dem ambulanten Pflegedienst der Caritas. Die Mitarbeiter von Camino (spanisch: der Weg) pflegen und begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen in ihrer vertrauten Umgebung. Mit der Spende wird die Paliativausbildung der Pflegekräfte unterstützt.

Mehr dazu»

Aktuelle Vorgabentabelle nach dem neuen DGV-Platzrating im Repetal

Unser Platz wurde in der vergangenen Woche neu vom Deutschen Golfverband gerated!!!! Für die Meisten von uns bedeutet das neue Rating: Ein Schlag mehr Vorgabe. :-)

Bereits am Freitag letzter Woche wurde nach der die neuen Vorgabentabelle gespielt. Die Tabelle hängt im Clubhaus aus.

2013-05-24 18.31.07 (Klein)

Benefiz-Golfturnier am 25.05.2013 im Golfclub Repetal mit Public Viewing am Abend!

 

Auch die Fußballfreunde kommen an diesem “historischen” Tag zu Ihrem Recht.

Hier die Informationen noch einmal zusammengefasst als download

Golfregel 6.7: Spielen ohne unangemessene Verzögerung

Bereits im letzten Jahr hatten wir an dieser Stelle darum gebeten, den Richtlinien des Royal and Ancient Colfclubs in St. Andrews – mithin die oberste Golfauthorität – in Sachen “zügiges Spiel” mehr Beachtung zu schenken. Leider scheinen die häufigen Diskussionen über dieses Thema nicht immer auf offene Ohren zu stoßen. Oftmals wird man, als Verfechter der Golfregel 6.7 “Verpflichtung des Spielers zum Spiel ohne unangemessene Verzögerung” mit der Aussage konfrontiert “die Profis machen doch auch immer so viele Probeschwünge”. Und hier scheint der Hase im Pfeffer, bzw. der Ball im Rough zu liegen: In der Tat sind die Professionals an dieser Stelle ein unglaublich undiszipliniertes und schlechtes Beispiel! Gott sei Dank wurde beim letzten Masters in Augusta erstmals nach 18 Jahren(!!) wieder ein Spieler von der Spielleitung mit einem Strafschlag wegen langsamen Spiels bestraft. Vielleicht hat das ja mal Signalwirkung in die Fläche. Auch wenn unser Platz topographisch sicher einen Top-Zuschlag in Sachen Dauer einer Runde erhält, gibt es sicher in Sachen Spielbeschleunigung großen Optimierungsbedarf. Mit diesem Problem stehen wir, wie schon gesagt, nicht alleine da. Aus der Fülle der fast gleichlautenden Texte diverser Golfclubs, sei hier nur einer vom GC Elfrather Mühle aufgeführt – Diese 7 Grundregeln für zügiges Spiel sollten in Zukunft mehr beherzigt werden! Besonders wertvoll ist der Hinweis zu den Probeschwüngen!!!!

Mehr dazu»

Zum 3. Mal “Damengolf by Modehaus Fischer” im Golfclub Repetal – Stetiger Teilnehmeranstieg setzt sich fort

Bei schwierigen äußerern Bedingungen fand am 14. Mai 2013 die 3. Austragung des vom Elsper Modehaus Fischer gesponsorten Damengolf-Turniers im Golfclub Repetal großen Teilnehmer(innen)zuspruch. “Wir wachsen stetig”, freute sich denn auch Ladies’ Captain Ingrid Rohlfing über das große Starterfeld, “es ist sowohl für unseren Club, als auch für Herrn Fischer als Sponsor natürlich schön, wenn das gemeinsame Engagement solche Früchte trägt.” 

Mehr dazu»

Auftaktveranstaltung der Kurzplatzmeisterschaften 2013 im Golfclub Repetal

2013-05-10 17.35.57 (Klein)Über große Resonanz durften sich Vorstand und Helfer aus dem Golfclub Repetal bei der Auftaktveranstaltung zur 3. Kurzplatzmeisterschaft für Nichtgolfer freuen – knapp 50 der angemeldeten über 60 Teilnehmer fanden sich am 10. Mai auf der Driving-Range des GC Repetal in Niederhelden ein. Ein umfangreiches Informations- und Einführungsprogramm in fünf Stationen gab den Neueinsteigern einen Einblick in die kommenden Monate auf dem Kurzplatz und der Range des “Golfclubs zum Wohlfühlen”.

 

Mehr dazu»

Olpe holt den Städtemeister-Titel 2013!

Mit knappem Vorsprung vor Attendorn holten sich die Olper am Samstag den Pokal für den amtierenden Städtemeister unseres GC Repetal wieder zurück! 2013-05-11 19.09.58 (Klein)

Mehr dazu»

Manager Golfcup am 3. Juni 2013 im GC Repetal

Direkt im Anschluss an die Repetaler Golfwoche findet auf unserer Anlage ein Turnier der Manager Golfcup-Serie statt. Die “Macher” des Cups stellen die Vorzüge der Veranstaltung auf ihrer Homepage kurz und knackig wie folgt dar:

Mehr dazu»

Lions-Club Benefiz-Turnier am 25.05.2013 – Information über “Camino”

In der Westfalenpost vom 19. April 2013 erschien ein kurzer Artikel über den “Camino” – Hospitzdienst, dem im wahrsten Sinne des Wortes der “Löwen”-Anteil des gespendeten Geldes, erlöst durch das Benefitz-Turnier des Lions-Clubs Lennestadt am Samstag, 25.05.2013 im Golfclub Repetal, zugedacht ist.

Wir veröffentlichen ihn an dieser Stelle, zu Ihrer und Eurer Information und um die Wichtigkeit dieser Einrichtung zu betonen!

Artikel über "Camino" WP 19.04.2013

Artikel über “Camino” WP 19.04.2013

Fit für die Saison mit Phil’s Frühjahrs-Check: 3 Stunden trainieren – 2 Stunden bezahlen!

Zum Start in die neue Saison empfiehlt es sich für den Golfer, einen grundsätzlichen Check nach den golflosen Monaten zu machen – hat doch auch manche Batterie nach zu langer Nichtnutzung so ihre Zicken :-) und bedarf besonderer Zuwendung… so wie unser Golf-Schwung!

Pro Phil bietet uns daher die Gelegenheit im 3 für 2 – Angebot die “Golf-Maschine” wieder richtig zu justieren und zu “ölen”, damit wir unseren bereits jetzt hervorragenden Platz noch mehr genießen können. Reservierungen im Sekretariat!

anzeige sonderaktion_gruen (Mobil)

Lions Förderverein Lennestadt unterstützt “Camino” mit Benefiz-Golfturnier

Lions-Club_Logo (Individuell)

 

Zum Benefiz-Turnier des Lion-Club am 25.05.2013  im Golfclub Repetal finden Sie ausführliche Informationen und Anmelde-Möglichkeiten unter diesem Link. Neben der wichtigen Tatsache, das die Teilnehmer mit ihrer Spende ein bedeutendes soziales Projekt unterstützen, haben die Organisatoren einen guten Weg gefunden, auch “Nicht-Turnierspieler” einzubinden. Bei der Anmeldung können sie angeben, ob Sie das Turnier vorgabewirksam oder nicht vorgabewirksam spielen möchten. Eine gute Idee, wie wir finden, die allen Golfern die Möglichkeit der Teilnahme erschließt!

Voorname gasten uit Nederland en België,

Mehr dazu»

Kostenloser Schnupperkurs ab 7. April “immer wieder sonntags” im Golfclub Repetal

Nachdem der gesamte Deutsche Golfverband im  Jahr 2012 einen Mitgliederzuwachs von knapp über 10.000  Personen verzeichnet hat, ist es an der  Zeit, das unser “kleines gallisches Dorf” im schönen Südsauerland hierzu einen Kontrapunkt setzt – und dieses doch sehr übersichtliche Wachstum von bundesweit nicht einmal 2% im Jahr 2013 deutlich übertrifft! :-)

Als ersten Schritt werden wir unser Angebot an Neueinsteiger und Golfinteressierte um einen wöchentlich stattfindenden 90 minütigen Schnupperkurs erweitern…

Mehr dazu»

Greenfeekoperation mit GC Bad Pyrmont

Ab der Saison 2013 haben wir eine Greenfee-Kooperation mit dem befreundeten Club aus Bad Pyrmont geschlossen. Mitglieder des GC Repetal erhalten 50% Nachlass auf das normale Greenfee, sowohl in der Woche, als auch am Wochenende – außer an Turniertagen… Also, wer am Donnerstag vor den Pyrmont Open schon mal trainieren möchte :-)

Planung Saison 2013 und Protokoll 2012 abrufbar

Für diejenigen von Ihnen, die sich vor der Mitgliederversammlung informieren wollen, liegen o.a. Daten im geschützten Mitgliederbereich zur Einsicht.

© Copyright Golfclub Repetal Südsauerland e.V.